Saad Hariri

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Saad Hariri

237b41c927bb9a3319527036def847a0.jpg
07.05.2018 19:09

Neue Spannungen erwartet Hisbollah gewinnt Wahl im Libanon

Obwohl die radikalislamische Hisbollah-Miliz die Parlamentswahl im Libanon gewonnen hat, bleibt Ministerpräsident Hariri wohl im Amt. Denn die drei höchsten Staatsämter werden unter den Religionen aufgeteilt. Die Wahl beeinflusst auch die Beziehungen zum Westen.

74a5d7f6e657271821b9350a01d542d0.jpg
22.11.2017 11:28

Nach Rückkehr in Libanon Hariri schiebt Rücktritt auf

Anfang des Monats erklärt der libanesische Premier Saad Hariri von Saudi-Arabien aus seinen Rücktritt. Danach kommen Gerüchte auf, Riad halte ihn fest. Nach seiner Rückkehr in den Libanon folgt Hariri nun der Bitte des Staatschefs.

97107436.jpg
18.11.2017 12:00

Ankunft in Paris Präsident erwartet Hariri zurück im Libanon

Der rätselhafte Rücktritt des libanesischen Premiers Saad Hariri von Saudi Arabien aus führt zu Spekulationen um die Rolle Riads in dieser Entscheidung. Nach zwei Wochen verlässt Hariri das Königreich. In Paris angekommen verrät er seine weiteren Pläne.

Die Minister Hassan, Bassil und Khalife (v.l.) erklären ihren Rücktritt.
12.01.2011 22:03

Streitfall Hariri-Mord Hisbollah kippt Regierung

Sie nannte sich Regierung der nationalen Einheit, doch es war von Anfang an wenig Einheit und Einigkeit im libanesischen Kabinett. Nach nur gut einem Jahr ist die Regierung von Saad Hariri geplatzt - auch wegen der Kontroverse um die Aufklärung des Mordes an seinem Vater.

14.02.2007 15:14

Schimpftiraden gegen Assad Libanesen gedenken Hariris

Hunderttausende Libanesen haben des vor zwei Jahren ermordeten Ministerpräsidenten Rafik al-Hariri gedacht. Hariris Sohn Saad bekräftigte die Forderung, die Mörder seines Vaters vor einem internationalen Gerichtshof zur Verantwortung zu ziehen.

29.05.2005 12:45

Die ersten ohne Syrer Parlamentswahlen in Libanon

Mit einer nur mäßigen Beteiligung haben in Libanon die ersten Parlamentswahlen ohne syrische Truppenpräsenz begonnen. In Beirut wird ein Sieg der Liste von Saad Hariri, ein Sohn des ermordeten Ex-Ministerpräsidenten Rafik Hariri, erwartet.

  • 1
  • 1