Saif al Islam al-Gaddafi

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Saif al Islam al-Gaddafi

RTS1GG8B.jpg
30.10.2017 00:07

Verbrechen in Libyen 36 Leichen nahe Bengasi entdeckt

Im Herbst 2011 wird der langjährige Machthaber Libyens, Gaddafi, gestürzt. Seitdem herrscht Chaos in dem nordafrikanischen Land. Weite Teile kontrollieren militante Milizen. Der Fund von drei Dutzend Leichen untermauert dieses Bild.

Melinda Taylor befindet sich in libyscher U-Haft.
11.06.2012 20:37

IStGH-Mitarbeiter in Libyen Festnahme wird Streitfall

Erst weigerten sich die Libyer, Saif al-Islam al-Gaddafi an den Internationalen Strafgerichtshof zu überstellen. Jetzt halten sie Mitarbeiter des Gerichts in Libyen fest. Der Fall wird zur Probe aufs Exempel für das Rechtsverständnis im neuen Libyen.

09.06.2012 23:38

Libyen macht keine Angaben IStGH-Mitarbeiter verhaftet

Vier Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshofs werden seit Donnerstag in Libyen festgehalten. Das bestätigte das Den Haager Gericht am Samstagabend. Sie seien festgenommen worden, nachdem sie für ein Treffen mit Saif al-Islam Gaddafi, dem inhaftierten Sohn des gestürzten Machthabers Muammar al-Gaddafi, in das nordafrikanische Land eingereist seien.

Saif al-Islam galt als designierter Nachfolger seines Vaters.
21.10.2011 15:21

Milizen stoppen Flucht Saif al-Islams Gaddafis Sohn lebendig gefangen

Saif al-Islam ist entgegen anderslautender Berichte nicht tot. Der Sohn des libyschen Ex-Diktators Gaddafi befindet sich in der Hand der Nationalratsmilizen. Das Rätsel über den Tod seines Vater bleibt derweil ungelöst Ein Arzt behauptet, er sei "aus nächster Nähe erschossen worden" - und widerspricht der Regierung.

Der Gaddafi-Sohn warnt in einer Ansprache vor Chaos und Bürgerkrieg.
21.02.2011 11:45

Saif al-Islam al-Gaddafi Das sanfte Gesicht des Gaddafi-Clans

Saif al-Islam al-Gaddafi wirkt im Gegensatz zu seinen Brüdern und seinem Vater wesentlich unauffäliger: Weder Skandale und weibliche Leibgarde noch cholerische Ausbrüche begleiten seine Auftritte. Offenbar will er das libysche System schrittweise umbauen - doch bleibt fraglich, wie weit sein Reformeifer geht.

  • 1
  • 1