Staatsministerium für Kultur und Medien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Staatsministerium für Kultur und Medien

Berlin, ein sterbender Schwan? Performance bei DSTM auf der FashionWeek Winter 2020/21
08.06.2020 16:57

Berlin. Arm. Unsexy. Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

Gleich mal vorneweg: Ratten sind unglaublich kluge Tiere. Es ist kein Wunder, wenn sie sinkende Schiffe verlassen. Geht eine, gehen alle. Die Frage ist jetzt eigentlich nur noch: Wann zieht die Berlinale eigentlich nach München? Steht in Berlin nun das ganz große Massenkultursterben an? Von Sabine Oelmann

Ob sich Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einem Besuch in Bayreuth sehnt, man weiß es nicht.
02.05.2020 10:27

Aus der Schmoll-Ecke Merkel und andere Kulturbanausen

Während der weltbeste Weltärztepräsident für Verwirrung sorgt, das fiese Virus seine "Occupied world 2020"-Tournee fortsetzt und der Staat Hunderte Milliarden für die Wirtschaft rausballert, darbt die Kunst. Unser Kolumnist fragt: Was ist aus der Kulturnation Deutschland geworden? Eine Kolumne von Thomas Schmoll

imago97363769h.jpg
18.04.2020 09:32

Bessere "Exit-Strategie"? Kulturbetrieb darf auf mehr Hilfe hoffen

Der Kulturbetrieb wird in Deutschland weiterhin mindestens eingeschränkt sein, Großveranstaltungen werden frühestens im Herbst stattfinden können. Vielen Kreative stehen damit vor existenziellen Schwierigkeiten. Ein erstes Hilfspaket sorgt für viel Kritik. Es besteht aber Hoffnung auf Nachbesserung.

94472623.jpg
09.03.2020 15:28

Hilfsprogramm für neue Technik Bund investiert Millionensumme in Kinos

Eine App um Kinotickets zu buchen oder ein neuer Projektor für bessere Bildqualität - um solche Dinge zu ermöglichen, will der Bund 17 Millionen Euro in den Erhalt von Filmspielhäusern stecken. Aus der Branche kommt nicht nur Lob. Denn nicht alle Häuser werden von den Fördermitteln profitieren.

imago93454256h.jpg
16.12.2019 20:08

Und ewig knarzen die Dielen Beethoven-Haus zum Jubiläum wieder offen

Pünktlich zum Start des Beethoven-Festjahrs öffnet das Geburtshaus des Musikers in Bonn wieder seine Pforten. Der Bund gab 3,8 Millionen Euro aus, um das meistbesuchte Komponisten-Museum der Welt für die Neuzeit fit zu machen. Doch trotz des Umbaus knarzen die Dielen - was die Kulturstaatsministerin freut.

Die Filmförderung wird beschnitten: Szene aus dem ebenfalls mit Geld bedachtem Film "Inglourious Basterds" von Quentin Tarantino.
14.11.2014 19:00

Prominenter Protest ohne Erfolg Filmförderung wird gekürzt

Der Protest von Produzenten und Schauspielern war vergebens: Die deutsche Filmförderung wird gekürzt, um 10 Millionen Euro. Das Studio Babelsberg spricht bereits von Abwanderungen. Doch Kulturstaatsministerin Grütters hat auch eine gute Nachricht.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4