Stahlbranche

Ende 2015 arbeiteten in der deutschen Stahlindustrie nach Angaben der Wirtschaftsvereinigung Stahl rund 86 000 Menschen - 1980 waren es noch 288 000 gewesen. Gleichzeitig hat sich die Produktivität enorm erhöht. Denn die Rohstahlerzeugung ist seitdem nur leicht von 43,8 Millionen auf zuletzt 42,7 Millionen Tonnen gesunken. Artikelsammlung zum Thema Stahlindustrie bei n-tv.de

Thema: Stahlbranche

picture alliance / dpa

111445007.jpg
16.01.2019 16:21

Gültig bis Mitte 2021 EU erhebt dauerhaft Stahlzölle

Mit der Erhebung von Zöllen auf Stahlprodukte durch die USA ändern sich die entsprechenden Warenströme. In die EU gelangen mehr Produkte anderer Hersteller. Um die heimischen Firmen zu schützen, greift die Staatengemeinschaft nun durch.