Terroranschläge von Paris

Am 13. November 2015 wurde die französische Hauptstadt Paris von einer Anschlagserie erschüttert. An sechs Orten in der Metropole zündeten Attentäter Sprengsätze oder feuerten in Menschenmengen. Mindestens 130 Menschen wurden ermordet, mehr als 350 verletzt, viele von ihnen schwer.

Thema: Terroranschläge von Paris

REUTERS

255145511.jpg
15.09.2021 17:24

"Haben Frankreich angegriffen" Hauptangeklagter gibt Pariser Attentate zu

Salah Abdeslam gehört zu den Schlüsselfiguren im Prozess um die Terroranschläge von Paris. Im November 2015 soll er drei der Attentäter zu einem der Tatorte gefahren haben. Nun äußert sich der Hauptangeklagte zu den Tatvorwürfen - und beschuldigt den damaligen französischen Präsidenten.

ef8fd6fb947832a6efbc0998029f5a0d.jpg
08.09.2021 19:10

Prozess um Pariser Anschläge Hauptangeklagter bekennt sich zum IS

Salah Abdeslam gilt als einer der Haupttäter und einziger Überlebender der Terroranschläge von Paris. Zum Prozessauftakt bekennt sich der 31-Jährige in seinen ersten Worten vor Gericht als IS-Kämpfer. Auf der Suche nach Antworten schildern auch Überlebende das kaum fassbare Grauen.

85581923.jpg
15.11.2020 08:33

Antoine Leiris und sein Sohn Das Leben danach

Antoine Leiris hatte die Frau fürs Leben, ein Kind, ein Leben. Dann kam der 13. November 2015, seine Frau ging in ein Konzert und wurde dort ermordet. Fünf Jahre später ist er in dem Leben danach angekommen. Von Solveig Bach

imago93270065h.jpg
05.09.2019 15:42

"Grenzüberschreitendes Netzwerk" EU-weites Terrorregister vorgestellt

Sieben Länder - darunter Deutschland - drängen nach den letzten Anschlägen in Paris mit 130 Toten auf eine neue Datenbank, die europaweit Informationen über Terroristen für Ermittler zugänglich macht. Nun stellt Brüssel ein Terrorregister vor, das Anschläge allerdings nur zum Teil verhindern wird.

RTX5F0VQ.jpg
16.04.2019 15:41

Panne bei Fake News-Algorithmus Youtube vermengt Notre-Dame mit 09/11

Was hat der Brand in Notre-Dame mit den Terroranschlägen vom 11. September zu tun? Nichts. Doch die Algorithmen von Youtube sehen das anders. Sie stufen die Bilder der Kathedrale in Paris als Fake News ein und blenden Infos zum Einsturz des World Trade Centers dazu ein.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen