ThyssenKrupp

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema ThyssenKrupp

128547905.jpg
23.12.2020 06:50

31 Prozent Schutz BMW mit neun Prozent Renditechance

Die BMW-Aktie trat nach ihrem Jahreshoch vom 25. November 2020 in eine Seitwärtsbewegung ein. Mit Bonus-Zertifikaten können Anleger auch dann zu hohen Renditen gelangen, wenn die Aktie in den nächsten Monaten ihr hohes Niveau nicht halten kann.

19.12.2020 06:57

25 Prozent Schutz Continental mit Acht-Prozent-Chance

Die Aktie des Automobilzulieferers Continental verzeichnete in den vergangenen Monaten einen bemerkenswerten Kursanstieg. Mit Discount-Zertifikaten können Anleger auch dann zu hohen Renditen gelangen, wenn die Aufwärtsbewegung ins Stocken gerät.

ThyssenKrupp
ThyssenKrupp 9,41
imago0089705223h.jpg
12.12.2020 08:50

36 Prozent Schutz Covestro mit Acht-Prozent-Chance

Die Covestro-Aktie befindet sich seit Monaten in einer Aufwärtsbewegung. Mit Bonus-Zertifikaten mit Cap können Anleger auch dann hohe Renditen erwirtschaften, wenn sich der Kursanstieg nicht im Tempo der vergangenen Monate fortsetzt.

imago0105107031h.jpg
11.12.2020 23:34

Einstieg vom Tisch Staat wird Thyssenkrupp nicht retten

Thyssenkrupp hadert mit seiner Stahlsparte. Der Bereich ist das große Sorgenkind des Konzern. Lange liebäugeln die Essener mit einem Einstieg des Staates. Doch die Konditionen kann das Unternehmen nicht erfüllen. Nun ist noch ein britischer Konkurrent im Rennen - oder ein neuerlicher Versuch, es allein zu schaffen.

6811c9a2fab33a571d6b764eb2d385e0.jpg
02.12.2020 20:51

Gebaut von Thyssenkrupp Erste Korvette in Israel eingetroffen

Israel rüstet seine Marine auf. Dazu bestellt das Land vier Korvetten in Deutschland sowie U-Boote. Der Deal beschäftigt in dem Land inzwischen einen Untersuchungsausschuss. Durch die Lieferung ändert sich in der Region nach Ansicht von Experten zudem die Sicherheitslage.

129746486.jpg
28.11.2020 06:46

44 Prozent Schutz Thyssenkrupp mit 19-Prozent-Chance

Die in den vergangenen Jahren stark unter Druck geratene Thyssenkrupp-Aktie konnte sich jüngst deutlich erholen. Mit Bonus-Zertifikaten mit Cap können Anleger auch dann positive Rendite erwirtschaften, wenn der Aktienkurs wieder zu schwächeln beginnt.

imago0104674574h.jpg
09.11.2020 18:24

U-Boote für türkische Marine Griechenland fürchtet "deutsche Waffen"

Als die Bundesregierung die Genehmigungen für den Bau und die Ausfuhr von sechs hochmodernen U-Booten für die Türkei erteilte, war das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara noch entspannt. Inzwischen hat sich vieles geändert - und EU-Partner Griechenland fühlt sich von den deutschen Exporten bedroht.

133707794.jpg
12.10.2020 06:49

Insgesamt weniger Exporte Ägypten zahlt am meisten für deutsche Waffen

Für Deutschland bleibt der Export von Rüstungsgütern ein einträgliches Geschäft. Die Zahl der Genehmigungen durch die Bundesregierung sinkt jedoch in diesem Jahr. Größter Abnehmer deutschen Kriegsgeräts ist bislang Ägypten. Die Opposition beklagt deutsche Beihilfe zu internationalen Verbrechen.

imago0105107030h.jpg
01.10.2020 06:22

Bilanz im dritten Quartal Diese Aktien waren Gift im Depot

Im dritten Quartal geht es für den Dax um fast 400 Punkte in die Höhe. Doch einige Papiere können auf den Zug nicht aufspringen. Im Gegenteil: Ihre Karriere im Leitindex ist beendet. In manchen Fällen steht die Existenz auf wackeligen Füßen, ist sogar ganz vorbei. Für Aktionäre in jedem Fall ein Desaster.

132320184.jpg
13.08.2020 14:24

Aktienkurs bricht ein Stahlsparte zieht Thyssenkrupp runter

Den deutschen Branchenprimus Thyssenkrupp trifft die Corona-Pandemie schwer. Vor allem die Stahlsparte liegt seit dem Nachfrageeinbruch aus der Autoindustrie brach. Der Konzern erwartet einen Milliardenverlust - und schätzt sich damit noch glücklich.

2fed98306de6c5e512b84a3f4f84623c.jpg
15.06.2020 16:35

Wechsel an der Spitze Thyssenkrupp-Aufseher soll BDI führen

Nach zwei Amtszeiten räumt Deutschlands oberster Industrielobbyist, Kempf, seinen Posten. Ihm soll der Aufsichtsratschef von Thyssenkrupp nachfolgen. Wenig überraschend sieht er es als Aufgabe des Verbandes, die deutschen Unternehmen zurück an die Weltspitze zu führen.