Tiere

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tiere

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
08.04.2020 09:56

"Spillover" auf Menschen Wildtierhandel fördert Virenübertragung

Viele krankmachende Viren stammen von Tieren, etwa Ebola, HIV oder das neue Coronavirus Sars-CoV-2. Das Risiko einer Übertragung hängt vom menschlichen Kontakt mit diesen Arten ab. Die Jagd auf wilde Tiere und der Handel mit ihnen steigern die Gefahr des sogenannten Spillovers.

90530453.jpg
09.03.2020 21:19

Tödliche Duftfalle Für Schildkröten riecht Plastik wie Nahrung

Schildkröten sterben immer wieder an gefressenem Kunststoff oder verfangen sich in im Wasser treibenden Müll. Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, dass sie Plastik wegen des Aussehens mit Beutetieren verwechseln, etwa mit Quallen. Nun finden Forscher heraus: Der Geruch zieht sie an.

121504153.jpg
01.03.2020 07:23

Kannibalismus nimmt zu Mehr eisbärenfressende Eisbären gesichtet

In einer idealen Welt jagen Eisbären auf dem Meereis Robben. Doch da das Nordpolarmeer zuletzt immer länger eisfrei ist, müssen sich die Tiere nach Alternativen umsehen. Ihre Lebensräume und die des Menschen überschneiden sich. Die Folge: Grausige Verhaltensweisen bleiben nicht länger unentdeckt.

101320086.jpg
24.02.2020 06:00

Wieder was gelernt Moderne Zoos - Artenschutz oder Gefängnis?

In modernen Zoos finden wir kaum noch Gitterstäbe. Stattdessen beeindrucken weitläufige Außenareale mit originalgetreuen Elementen. Aber täuscht die große Freiheit? Sind beim Gehege-Design schöne Instagram-Bilder wichtiger als die Bedürfnisse der Tiere?

RTS301GM.jpg
06.02.2020 13:01

Genetische Übereinstimmungen Woher stammt 2019-nCoV ursprünglich?

Der Ausbruch der Coronavirus-Epidemie in China lässt Forscher mit Hochdruck nach den Ursprüngen des Erregers suchen. Dabei werden die Viren auch in ihre genetischen Einzelstücke zerlegt. Beim Vergleich mit bereits bekannten Keimen gibt es große Übereinstimmungen und weitere Fragen.

imago83657749h (1).jpg
22.01.2020 15:50

Mal harmlos, mal tödlich Coronaviren sind weit verbreitet

Mit dem Ausbruch der Virus-Epidemie in China rückt der Erreger in den Fokus, der zur Familie der Coronaviren zählt. Diese sind unter Menschen und Tieren weit verbreitet und meist harmlos. Überschreiten sie aber erstmals die Grenze zwischen Arten, kann es gefährlich werden.

newsimage323219.jpg
17.01.2020 07:29

Ganz kurz vorm Aussterben Forscher schaffen dritten Nashorn-Embryo

Das Nördliche Breitmaulnashorn ist das am stärksten vom Aussterben bedrohte Säugetier auf der Welt. Doch die Art soll weiterleben. Mit allen Mitteln der Reproduktionsmedizin machen sich deshalb Forscher daran, Nachkommen zu schaffen - und melden einen Teilerfolg.

urn_binary_dpa_com_20090101_200110-90-008155-FILED.jpeg
15.01.2020 20:09

Folge der Erderwärmung "Blob" löst Massensterben vor US-Küste aus

Hunderttausende Vögel fallen einem ungewöhnlichen Phänomen im Meer vor der US-Westküste zum Opfer: dem sogenannten "Blob". Dabei handelt es sich um eine große Ansammlung warmen Meereswassers. Forscher entdecken die tödliche Kettenreaktion, die dadurch in Gang gesetzt wird.