Türkei

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Türkei

Thema: Türkei

n-tv.de / stepmap.de

a45ec54a970f8a66fd382eb5909501f0.jpg
24.10.2020 07:12

Türkei stellte kein Visum aus Dresdner Islamist scheiterte mit Ausreise

Der junge Islamist, der in Dresden einen Touristen mit einem Messer umgebracht haben soll, hielt sich nur noch wider Willen in Deutschland auf. Der syrische Gefährder soll mithilfe der deutschen Behörden versucht haben, in die Türkei zu gelangen. Doch Ankara verwehrte dem Mann die Einreise.

imago0094127329h.jpg
20.10.2020 23:49

Durch Khashoggi-Verlobte in USA Saudischer Kronprinz wird verklagt

Die Ermordung von Jamal Khashoggi wird vom saudi-arabischen Kronprinzen bin Salman lange als Unfall dargestellt. Dabei könnte er als Drahtzieher hinter dem Auftragsmord stecken. Die Verlobte des getöteten Journalisten reicht nun Klage gegen den Thronfolger in den USA ein.

136542466.jpg
18.10.2020 21:15

Erdogan gratuliert zur Stichwahl Nordzypern stimmt für Ankaras Favoriten

In Nordzypern ist die Wählerschaft gespalten. Doch in der Stichwahl gewinnt ganz knapp der Kandidat, der die Unterstützung des türkischen Präsidenten Erdogan genießt. Ersin Tatar löst den bisherigen Präsidenten ab, der für eine Wiedervereinigung der geteilten Mittelmeerinsel geworben hatte.

130639179.jpg
17.10.2020 12:21

Abschottung gegen Migranten Griechenland baut Grenzzäune zur Türkei

Erst im vergangenen Februar öffnet die Türkei unabgesprochen die eigene Grenze zur EU. Tausende Migranten versuchen in die Europäische Union zu gelangen. Als Reaktion darauf errichtet der griechische Staat nun auf einer Länge von etwa 27 Kilometern weitere Grenzanlagen.

122273474.jpg
16.10.2020 22:22

Nach Test mit russischen Raketen USA drohen Nato-Mitglied Türkei

Konfrontation mit der EU im Gasstreit, Eskalation innerhalb der Nato wegen Tests mit einem russischen Raketensystem: Die Türkei verhärtet zur Zeit an vielen Stellen die Fronten. Die USA drohen den Verbündeten in Ankara nun mit ersten Folgen, falls die Waffen aus Moskau tatsächlich in Betrieb genommen werden.