Umweltschutz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Umweltschutz

ntvde_Teaserbilder_16zu9_0008.jpg
16.09.2019 06:03

Ökologischer, fairer, günstiger Von wegen blaues Blut

Rund 500 Mal menstruiert jede Frau während ihres Lebens - und braucht dafür über 10.000 Tampons und Binden. Das schafft nicht nur ein immenses Umweltproblem, sondern auch finanzielle und soziale Ungerechtigkeiten. Doch es geht auch anders. Von Astrid Ehrenhauser

5a456ef36dca906a8ac808f0e98decae.jpg
05.09.2019 11:36

Mehr Grünflächen in Städten Wie Haltestellen-Häuschen Insekten helfen

Die Lebensräume von Insekten werden kleiner. Vor allem in städtischen Betonwüsten haben es Bienen und Co. schwer. Im niederländischen Utrecht werden mittlerweile Haltestellen-Häuschen begrünt. Die kleinen Flächen leisten Erstaunliches und stoßen deswegen auch in Deutschland auf Interesse.

gestein lava.JPG
26.08.2019 14:33

So groß wie Bochum Teppich aus Vulkanstein treibt im Pazifik

Auf einer Fläche von 150 Quadratkilometern bewegen sich im Pazifischen Ozean Millionen Gesteinsbrocken auf Australien zu. Vermutlich stammen sie vom Ausbruch eines unterirdischen Vulkans. Forscher hoffen, dass die Bimssteine einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

imago55399616h (1).jpg
30.07.2019 14:43

Wirkung "sehr beträchtlich" Brände in Sibirien schaden dem Weltklima

Millionen Hektar Land haben Brände in Sibirien schon verwüstet. Das hat nicht nur gesundheitliche Folgen für Anwohner und beeinträchtigt den Flugverkehr. Umweltschützern zufolge löst die Zerstörung großer Waldflächen zudem eine fatale Klimawandel-Spirale aus und trägt zur Eisschmelze in der Arktis bei.

RTS1V6GT.jpg
05.06.2019 10:19

Fluch der billigen Mode Wie Kleidung kaufen die Umwelt vergiftet

Die Schränke sind bis oben gefüllt und trotzdem verspürt man den Drang, shoppen zu gehen. Viele kennen das. Doch die damit verbundenen Umweltprobleme wiegen schwer. Von der Produktion bis zur Waschmaschine im eigenen Haus sind enormer Wasserverlust und giftige Chemikalien die Folge.

imago73675775h.jpg
08.05.2019 10:49

Warum der Mensch betroffen ist Eine Million Arten bedroht - na und?

Es gibt Millionen Arten von Lebewesen auf der Welt - ihre genau Zahl ist unbekannt. Doch der Weltbiodiversitätsrat warnt: Es drohen bald eine Million weniger zu sein. Aber angesichts der Masse von Lebewesen - wieso ist der Wegfall eines Teils der Arten so gefährlich? Von Kai Stoppel

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9