Unionsfraktion

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Unionsfraktion

imago0098031238h.jpg
13.10.2020 10:25

Vorstoß von Unionspolitikern Längere Winterferien als Corona-Maßnahme?

Das Einhalten von Hygienemaßnahmen wird im Winter zum Problem an vielen Schulen. Vor allem das Lüften der Klassenräume wird schwierig. Aus der Union kommt nun der Vorschlag, die Ferienzeiten anzupassen, damit die Schüler in der kalten Jahreszeit länger zu Hause sind. Die Idee stößt umgehend auf Kritik.

136322859.jpg
11.10.2020 21:43

Offene rechtliche Fragen SPD pocht auf Recht auf Homeoffice

Während der Corona-Pandemie ist das Arbeiten von zu Hause für viele zur Normalität geworden. Sollen Beschäftigte in Zukunft einen Anspruch darauf haben? Das Kanzleramt hat einen entsprechenden Entwurf der SPD gestoppt. Doch die lässt nicht locker.

186cfd346def4f51b410ffc1835a215e.jpg
08.10.2020 17:52

Vor Abstimmung im Bundestag Verfassungsbedenken bei Wahlrechtsreform

Der Bundestag will über die Wahlrechtsreform von Union und SPD abstimmen. Im Vorfeld melden nun Experten verfassungsrechtliche Bedenken an. Der Gesetzentwurf sei außerdem unklar formuliert und führe nicht zum gewünschten Ergebnis: einer deutlichen Verkleinerung des Bundestages.

59263715.jpg
06.08.2020 15:03

"Los ging es mit Maskenpflicht" Unionsvize vergleicht Deutschland mit DDR

Es ist eine Wortwahl, wie man sie eigentlich nur aus Reihen der AfD kennt - und sie kommt ausgerechnet vom Vize der Unionsfraktion. Arnold Vaatz vergleicht in einem Gastbeitrag die Bundesrepublik mit der DDR, ja sogar einen Vergleich mit der Nazi-Diktatur stellt er an. Von Benjamin Konietzny

133563982.jpg
04.07.2020 12:24

RTL/ntv Trendbarometer Union schafft 40 Prozent nicht mehr

Die CDU/CSU landet nach ihrem Corona-Umfragehoch weich. In der dritten Woche in Folge verfehlt sie die 40 Prozent-Marke im RTL/ntv Trendbarometer. Vier Wochen zuvor war das anders. Für die Grünen scheint es dagegen allmählich aufwärtszugehen.

119199161.jpg
27.06.2020 18:45

Brinkhaus-Idee eckt an Offener Streit in Union um Wahlreform

Um im Bundestag ein zu starkes Anwachsen von Abgeordneten zu verhindern, schlägt Unionsfraktionschef Brinkhaus künftig eine Begrenzung von 750 Mitgliedern vor. Doch selbst aus den eigenen Reihen erntet er dafür starke Kritik. Einige bezeichnen seinen Vorschlag sogar als verfassungswidrig.