Wada

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wada

imago15819482h.jpg
08.12.2019 21:02

Vorwurf: Doping und Manipulation Welche Strafe droht dem russischen Sport?

Die Welt-Anti-Doping-Agentur fordert Russlands Ausschluss aus dem Sport - als Teilnehmer, aber auch als Ausrichter - und zwar für vier Jahre. Neben dem bereits aufgedeckten Staatsdoping geht es auch um die Manipulation von Labordaten. Wenig überraschend hält Regierungschef Medwedew davon nicht viel.

Seit 2017 ist Juri Ganus Chef der russischen Anti-Doping-Agentur. Er wird deswegen auch angefeindet.
03.12.2019 14:05

Rusada-Chef zu Dopingskandal "Die Schuld liegt allein hier in Russland"

Weil Doping-Labordaten gefälscht worden sind, drohen Russland Sanktionen der Welt-Anti-Dopingagentur. Der Chef der russischen Anti-Doping-Agentur, Juri Ganus, ist 2017 angetreten, um das Staatsdoping zu beenden. Im Interview spricht er über mögliche Strafen und Anfeindungen gegen ihn.

Wladimir Putin soll eingreifen und den russischen Sport retten. So will es der Chef der Anti-Doping-Agentur.
26.11.2019 19:50

"Putin muss eingreifen" Russlands Sport steht vor der Ohnmacht

Vier lange Jahre soll Russland erneut von allen sportlichen Wettbewerben ausgeschlossen werden. Zu den Olympischen Spielen 2020 und 2022 dürfte der Staat dann wohl keine Athleten schicken. Und auch der Fußball könnte betroffen sein. Dabei gehört Russland sogar zu den EM-Gastgebern.

imago29478890h.jpg
21.11.2019 21:32

"Ermittlungen behindert" IAAF sperrt russische Leichtathletik-Chefs

Erfundene Ärzte, gefälschte Dokumente: Der Leichtathletik-Weltverbandes IAAF lastet dem russischen Leichtathletikverband im Fall eines Hochspringers schwere Verstöße gegen die Anti-Doping-Regeln an. Wegen Ermittlungsbehinderung werden nun der Präsident und der Direktor des russischen Verbandes gesperrt.

imago43150847h.jpg
05.11.2019 20:18

Auch Klosterhalfen betroffen? Wada nimmt Oregon-Project-Läufer ins Visier

Die Welt-Anti-Doping-Agentur will prüfen, ob Läufer des kürzlich geschlossenen Nike Oregon Projects gedopt haben. Der Coach der Laufgruppe, Alberto Salazar, wurde während der Leichtathletik-WM wegen Doping-Missbrauchs gesperrt. Die Nachtests könnten auch für Konstanze Klosterhalfen gelten.