Wales

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wales

39zv0848.jpg5831805373093519661.jpg
07.09.2020 16:43

Rally nur ein "Schneeballsystem" Der "Wal der Wall Street" heizt die Kurse an

Mitten in der Wirtschaftskrise klettern die US-Börsen von einem Rekordstand zum nächsten. Ist das nachhaltig oder erleben wir vor allem bei den Tech-Aktien eine Blase? Neue Enthüllungen zeigen, wie ein sich selbst verstärkender Boom beim Handel mit Optionsscheinen den Markt aufheizt. Von Max Borowski

b37b1e6343a64d5b1792695ba30a648f.jpg
10.08.2020 16:30

Langer Weg zurück ins Meer Beluga-Wale ziehen spektakulär um

Jahrelang sind die beiden Beluga-Wale Little White und Little Grey die Attraktion eines chinesischen Freizeitparks. Nun sollen sie in ein Meeresreservat bei Island umgesiedelt werden. Die Gewöhnung an die neue Umgebung ist allerdings ein wochenlanger Prozess. So müssen die Walweibchen ihre Atmung trainieren.

133479852.jpg
30.06.2020 19:10

Ganze Populationen bis 2050 tot? Buschbrände eskalieren Koala-Ausrottung

Koalas sind immer stärker vom Aussterben bedroht. Laut einer neuen Studie könnte es die Beuteltiere in etwa 30 Jahren im australischen New South Wales schon nicht mehr geben. Vor allem die flächendeckenden Buschbrände haben der Population extrem zugesetzt. Doch das ist nicht der einzige Grund.

129802664.jpg
16.02.2020 12:42

Land unter auf der Insel Sturm "Dennis" bringt Briten Hochwasser

Am härtesten trifft Sturm "Dennis" Wales, doch auch in Schottland und England drohen gefährliche Überschwemmungen. Stellenweise sei die Lage lebensgefährlich, warnen die Behörden. Mindestens ein Mensch ist bereits gestorben. Soldaten rücken aus.

So sah es in weiten Teilen des Bundeslandes die letzten Monate aus.
13.02.2020 19:55

Aufatmen in Australien Brände rund um Sydney unter Kontrolle

Seit Monaten wüten im australischen Bundesstaat New South Wales schwere Buschfeuer. Jetzt gibt es erstmals Entwarnung. Der Regen der vergangenen Tage hat dabei kräftig mitgeholfen. Die verbleibenden kleinen Feuer werden sich sehr wahrscheinlich nicht ausbreiten.