Wirtschaftsprüfer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wirtschaftsprüfer

70a3900b18db8e0789cd04649469cd8b.jpg
24.07.2020 11:50

Schadenersatz für Anleger? Bafin im Wirecard-Skandal verklagt

Zuerst nimmt eine Anwaltskanzlei aus Baden-Württemberg ehemalige Wirecard-Vorstände und die Wirtschaftsprüfer EY ins Visier, nun reicht sie auch Klage gegen Deutschlands Finanzaufsicht ein. Ziel des angestrebten Musterverfahrens: Die Bafin soll für alle Käufe von Wirecard-Aktien ab einem Stichtag haften.

539cdb8f5d5aee83bf1fb4ed66ca3000.jpg
10.07.2020 16:55

Neues Kapitel im Finanz-Krimi Wirecard muss sich US-Sammelklage stellen

Der mutmaßliche Bilanzbetrug beim Zahlungsdienstleister Wirecard wird zum Fall für die Gerichte. Wie "Capital" exklusiv berichtet, reicht nun auch eine New Yorker Kanzlei Sammelklage gegen den insolventen Dax-Konzern und mehrere Manager ein. Im Visier der Ermittler stehen auch die Wirtschaftsprüfer von EY.

e30a3a65e503b883a3bb34162ba070d7.jpg
07.07.2020 12:55

Finanz-Krimi geht weiter Wirecard-Prüfberichte wohl bald einsehbar

1,9 Milliarden Euro fehlen Wirecard - welche Rolle spielen dabei die Wirtschaftsprüfer? Bald könnte Licht ins Dunkel kommen. Sobald das Insolvenzverfahren eröffnet ist, könnten Gläubiger und Aktionäre unter bestimmten Bedingungen Einsicht in die geheimen Prüfberichte bekommen.

2019-04-25T093342Z_670099096_RC1AAF9D3AA0_RTRMADP_3_WIRECARD-RESULTS.JPG
24.06.2020 19:55

Aktien für 155 Millionen Euro So wild zockte der Wirecard-Chef im Crash

Erst gibt Wirecard Luftbuchungen in Milliardenhöhe zu. Nun kommt heraus: Ex-Chef Markus Braun hat im Crash massiv Aktien verkauft. Ist er ein Betrüger, der sich mit Insiderwissen finanziell sanieren wollte? Offenbar hat er sich auf Pump verzockt. Die Bafin ist alarmiert. Von Diana Dittmer und Hannes Vogel

Monatelang hat Wirecard-Chef Markus Braun beschwichtigt. Nun hat er Milliardenlöcher in der Bilanz zugegeben.
18.06.2020 19:23

Es klafft ein 2-Milliarden-Loch Das ist der Tag der Wahrheit für Wirecard

Nach monatelangen Betrugsvorwürfen gibt der Shootingstar der Börse zu: Ein Viertel seines Geldes existiert offenbar nicht. Der Kurs implodiert, die Anleger flüchten und schon in wenigen Stunden könnten die Banken abspringen. Wirecard-Chef Markus Braun muss endlich reinen Tisch machen. Ein Kommentar von Hannes Vogel

Die KPMG-Rpüfer finden keine Belge für Bilanzfälschung. Wirecard-Chef Markus Braun wirbt bei Anlegern dennoch vergeblich um Vertrauen.
29.04.2020 17:17

Aktie im Sturzflug Hedgefonds schießt gegen Wirecard-Chef

Wirecard-Aktien erleben ein Blutbad an der Börse. Innerhalb von zwei Tagen verlieren die Papiere über ein Drittel ihres Wertes. Erst enttäuscht der Bericht der KPMG-Prüfer. Dann prügelt auch noch ein prominenter Hedgefondsmanager den Kurs mit einer Rücktrittsforderung in den Keller.

121020790.jpg
02.12.2019 15:50

Investitionen gehen zurück Deutscher Reformstau schreckt US-Firmen ab

Die Liste an Hemmnissen hat es in sich: zu viel Bürokratie, zu wenige Fachkräfte, eine schleppende Digitalisierung. Für amerikanische Firmen ist Deutschland zwar noch immer ein wichtiger Standort. Doch Ford und Co. nehmen nicht mehr so viel Geld in die Hand, um ihre Präsenz in der Bundesrepublik auszubauen.