Wirtschaft

Wappnen für die Kreditkrise Fed warnt vor Gefahren für Finanzsektor

95128407.jpg

Aus Sorge vor wackligen Krediten haben US-Banken bereits hohe Rückstellungen für ausfallgefährdete Darlehen gebildet. Nicht nur der größten US-Bank JP Morgan hat das einen enormen Gewinneinbruch beschert.

(Foto: picture alliance / Justin Lane/E)

Das Ausmaß der wirtschaftlichen Schäden durch die Corona-Pandemie wird immer deutlicher. Die US-Notenbank ist alarmiert: Die Risiken für Banken seien nicht absehbar. Hedgefonds, Großbanken, Privathaushalte - niemand sei vor Zahlungsverzug gefeit.

Die US-Notenbank (Fed) hat vor deutlichen Risiken für den Finanzsektor in der Virus-Krise gewarnt, da Unternehmen und Privathaushalte auf absehbare Zeit mit größeren Geldproblemen konfrontiert sein könnten.

In ihrem jüngsten Bericht zur Finanzstabilität warnte die Fed vor gravierenden Folgen, falls die Pandemie länger andauern oder schwerere Folgen haben sollte als bislang gedacht. "Der Covid-19 Ausbruch birgt schwere Risiken für Unternehmer jedweder Größe und Millionen Haushalte", hieß es.

Niemand - von Hedgefonds über Großbanken bis hin zu Privathaushalten - sei vor einem Zahlungsverzug gefeit. Von der Krise betroffene Akteure könnten zum Verkauf von Vermögenswerten gezwungen sein. Am Ende könne der Bankrott stehen. Geschäftshäuser und landwirtschaftliche Flächen seien hoch bewertet. Wenn die Preise absacken würden, könnten jene Probleme bekommen, die Kredite darauf laufen hätten.

Es wird immer klarer, dass die weltgrößte Volkswirtschaft mit hohem Tempo in eine schmerzhafte Rezession steuert. Industrieproduktion, Einzelhandel und Finanzsektor: Die Corona-Pandemie trifft alle wichtigen Stützen der US-Wirtschaft. Die großen US-Banken haben sich deshalb bereits mit enormen Rückstellungen auf ein Krisenszenario mit einer Lawine von Kreditausfällen vorbereitet.

Rückstellungen für schlechte Zeiten haben die Gewinne der Branchenriesen JP Morgan, Goldman Sachs, Citigroup und Bank of America im ersten Quartal massiv einbrechen lassen. Bislang spüren die Banken aber nur erste Auswirkungen der Krise - die größten Belastungen stehen ihnen noch bevor.

Quelle: ntv.de, ddi/rts