Unterhaltung

"Love Island"-Moderator Ochsenknecht hält nichts von TV-Dating

imago0095288301h.jpg

Ist letztes Jahr auch unter die Gastronomen gegangen: Jimi Blue Ochsenknecht.

(Foto: imago images/Gartner)

Ab Ende August wird Jimi Blue Ochsenknecht sein Moderationsdebüt im Fernsehen geben. Gemeinsam mit Cathy Hummels begleitet er dann die Dating-Show "Love Island". Für ihn persönlich wäre so ein Format allerdings nichts, wie er nun verrät.

Jimi Blue Ochsenknecht wird mit Cathy Hummels "Love Island - Aftersun: Der Talk" moderieren, den Aftertalk der RTLzwei-Datingshow "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe". Im Interview erklärt Ochsenknecht, was er sich für sein Moderationsdebüt im TV vorgenommen hat und warum "Love Island" ein interessantes Format ist.

"Ich finde es spannend, dass verschiedene Welten aufeinandertreffen und sich fremde Menschen in einem Haus kennenlernen - manche hassen sich, verlieben sich oder werden sogar Eltern wie Samira und Yasin, die zwischendurch auch den einen oder anderen Streit hatten", sagt der Sohn von Uwe und Natascha Ochsenknecht.

"Man kann nie genau vorhersehen, was passieren wird, das macht den Reiz aus." Als Zuschauer wisse man, wer "ein falsches Spiel spielt und sich in Interviews anders gibt als vor den Kandidaten" - da wolle der 28-Jährige dann in "Aftersun - Der Talk" nachhaken.

Datet er eine Ex-"Bachelor"-Kandidatin?

Für ihn persönlich kommt die Teilnahme an einem Dating-Format allerdings nicht infrage. "Die Kameras würden mich doch zu sehr stören", sagt Ochsenknecht. Stattdessen lerne er Menschen lieber in einem persönlicheren Umfeld kennen, "etwa im Urlaub, in einer Bar oder im Restaurant".

Ob er sich künftig auch an Gäste seiner eigenen Lokale heranschmeißen wird? Schließlich betreibt er seit einem Jahr eine Bar und ein Restaurant, die allerdings beide aufgrund der Corona-Pandemie nur wenige Monate geöffnet hatten. Unter Auflagen können sie aber wohl bald wieder ihre Türen aufmachen, verrät Ochsenknecht weiter.

Gerüchten zufolge soll der Schauspieler mit Ex-"Bachelor"-Kandidatin Yeliz Koc angebändelt haben. Die beiden wurden gemeinsam in Berlin gesichtet. Außerdem tauchte Ochsenknecht mit seiner Mutter und Schwester Cheyenne in ihren Instagram-Storys auf. Offenbar hatten sie alle gemeinsam einen Ausflug gemacht. Dazu äußert sich in dem Interview allerdings nicht.

"Love Island" startet am 31. August um 20.15 Uhr. Danach wird es immer montags bis freitags und sonntags um 22.15 Uhr ausgestrahlt. Außerdem gibt es die Folgen bei TVNOW zu sehen.

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen