Unterhaltung

Clooney sollte es nicht sein Stacy Keibler heiratet Unternehmer

Keibler.JPG

Immer wieder betont Keibler, sie habe ihren Seelenverwandten gefunden.

(Foto: Instagram / Stacy Keibler)

Nach der Trennung von Hollywoods begehrtestem Junggesellen, George Clooney, findet Stacy Keibler ihr Glück anderswo. Die Wrestlerin heiratet überraschend statt des Schauspielers einen Unternehmer. "Mein Glück ist unbeschreiblich", sagt Keibler.

Weniger als ein Jahr nach der Trennung von Hollywood-Star George Clooney hat seine Ex-Freundin Stacy Keibler ihren neuen Lebensgefährten geheiratet. Überraschend habe Keibler dem Technologie-Unternehmer Jared Pobre an einem Strand in Mexiko das Ja-Wort gegeben, berichtete das US-Magazin "People". Die Hochzeit im kleinen Kreis war eine große Überraschung für die Familie, die mit dem Paar in Mexiko Urlaub machte.

Für Keibler und Pobre ist es die erste Ehe. "Wir wollten beide, dass der Tag unserer Liebe vertraut und besonders wird, und genau so war es", sagte das Paar der Zeitschrift. "Mein Glück ist unbeschreiblich", ergänzte Keibler. Die Frischvermählten gehen erst seit Herbst letzten Jahres miteinander aus - sind jedoch bereits seit fünf Jahren Freunde.

"Eine Hochzeit ist die ultimative Verbindung von Liebe und Freundschaft. Es bedeutet, all sein Vertrauen in die Person zu legen, die dein Seelenverwandter ist. Jemand, der nur das Beste für dich will, jemand, der dich wachsen lässt und dich zu einem besseren Menschen macht. All das ist Jared für mich", schwärmt Keibler gegenüber "People".

Die Schauspielerin und Moderatorin, die früher auch als Profi-Wrestlerin ihr Geld verdient hatte, und Clooney hatten sich im vergangenen Sommer getrennt. Clooney war zwar zu Beginn der 90er Jahre einmal für rund vier Jahre mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet, seitdem endeten jedoch all seine Beziehungen nach wenigen Jahren und ohne Heirat, was ihm den Ruf eines Herzensbrechers eingebracht hat.

Quelle: n-tv.de, lsc/dpa

Mehr zum Thema