Audio

Wie tickt Amerika? Deutsche Startups erobern Amerika

imago92053543h.jpg

(Foto: imago images / Levine-Roberts)

*Datenschutz

Mit einer guten Idee und einem spaßigen Job Millionen verdienen. So erträumen sich viele ihr Startup. Mark Zuckerberg hat es vorgemacht. Er gründete als Student Facebook und ist heute einer der zehn reichsten Menschen der Welt. Häufig werden Startups aber mit einem Unternehmenswert in Miliardenhöhe bewertet, obwohl sie über kein schlüssiges Geschäftsmodell verfügen, ein schlechtes Management haben und Milliardenverluste verursachen. Viele scheitern und nicht wenige stellen sich als Flops heraus. So hat der Börsengang des Fahrdienstunternehmens Uber kürzlich enttäuscht und das Bürovermietungsunternehmen WeWork musste seinen Börsengang kurzfristig sogar ganz absagen.

In den USA gibt es zahlreiche Gründer, die mit ihren Startups Weltmarktführer geworden sind. In Deutschland sind sie dagegen noch rar gesät. Aber wer sich seinen Traum erfüllen und mit seinem Startup Amerika erobern will, kann dies möglicherweise mit Unterstützung der Bundesregierung schaffen.

Sandra Navidi spricht mit Christian Busch. Er ist Chef des German Accelerators, das deutsche Startups in den USA unterstützt. Busch hat sogar ein Jobangebot parat für alle, die in der Startup-Szene in New York arbeiten wollen. Außerdem berichtet der Mitbegründer von QuoScient, Ioannis Bizimis, über den Markteintritt seines Unternehmens in den USA. Frauen gibt es nur wenige in der Startup-Szene, aber bei einem Empfang des Berliner Business Office in New York trifft Sandra die Mitbegründerin von Rysta, Julia Gebert, die mit einer Delegation der Berliner Bürgermeisterin und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop angereist ist, um den amerikanischen Markt zu erobern.

Wie Startups funktionieren, was Deutsche von den Amerikanern lernen können und wo die deutschen Startups bereits die Nase vorn haben, erklärt Sandra Navidi im Podcast.

*Datenschutz

 

Wie tickt Amerika? Der Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York

Sie finden "Wie tickt Amerika?" in der n-tv App und bei Audio Now. Mit dem RSS-Feed können Sie "Wie tickt Amerika?" auch auf allen anderen Plattformen hören. Fügen Sie die Feed-URL einfach zu ihren Podcast-Abos hinzu.

Quelle: n-tv.de, sks

Mehr zum Thema