Audio

Doku-Drama bei Netflix Wer hat Detlev Rohwedder ermordet?

67470235.jpg

Bis heute ist der Mord an Detlev Rohwedder, 1991 Chef der Treuhandanstalt, ungeklärt.

(Foto: picture alliance / dpa)

Vor fast 30 Jahren, im April 1991, fiel der Leiter der Treuhandanstalt Detlev Rohwedder einem Heckenschützen zum Opfer. Wer hat den Manager und Politiker auf dem Gewissen? Die RAF? Die Stasi? Geheimdienste? Und was war das Motiv? Es gibt viele Fragen, aber bis heute keine Antworten. In einem Doku-Drama bei Netflix wird der Fall aufgearbeitet.

Ronny und sein Gast Axel stellen in dieser Folge von "Oscars & Himbeeren" aber nicht nur die beklemmende Dokumentation um ein ungelöstes Verbrechen vor, sondern auch einen an Tourette leidenden Privatdetektiv sowie die Serien-Adaption des Kultromans "Schöne neue Welt" des britischen Schriftstellers Aldous Huxley aus dem Jahre 1932. Eine Serie spaltet die Filmkenner so sehr, dass sie einen Oscar und gleichzeitig die Himbeere erhält.

Bei "Oscars & Himbeeren - ntv" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co.

Quelle: ntv.de, sks