Audio

"Sommerhaus" & Social Media Wer keine Follower hat, ist ein Niemand

1732238.jpg

Hält sich für authentisch und ein Vorbild: Gesundheitsmanagerin Jennifer Lange

(Foto: TVNOW)

Menschen, die andere mobben, Narzissten, die den Wert eines Menschen nur noch über dessen Instagram-Reichweite definieren: Das von vielen geliebte Trash-TV verändert sich. Stars von einst, deren erfolgreiche Karriere in Schieflage geraten ist, werden immer rarer. Aber was bedeutet das für die beliebten Unterhaltungs-Formate?

Die TV-Macher bedienen sich bei der Besetzung ihrer Shows immer stärker aus einem schnell anwachsenden Instagram-Pool. Zuletzt hatte Oliver Pocher diese Entwicklung in seiner Show "Gefährlich ehrlich!" kritisch hinterfragt.

In der neuen Folge von "Ditt & Datt & Dittrich" sprechen Verena und Ronny über die aktuellen Entgleisungen im "Sommerhaus", über die Zukunft der deutschen Trash-TV-Landschaft und über vermeintliche Vorbilder, die sich durch Mobbing selbst ins Aus schießen, ohne es zu merken.

Sie stehen auf Trash-TV? Das Dschungelcamp? Oder führen gern melancholisch-poetische Gespräche über das Leben? Dann hören Sie rein bei "Ditt & Datt & Dittrich", dem Podcast von ntv.de-Kolumnistin Verena Maria Dittrich, Hausmeister Ronny und Gästen.

Alle Folgen von "Ditt & Datt & Dittrich" finden Sie in der ntv-App, bei Audio Now, Apple Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden. Kopieren Sie die Feed-URL und fügen Sie "Ditt & Datt & Dittrich" einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Quelle: ntv.de, sks