Panorama

90,3 Millionen Spritzen gesetzt Corona: Jeder Zweite hat vollen Impfschutz

249626057.jpg

50,2 Prozent der Bevölkerung haben den vollen Corona-Impfschutz.

(Foto: picture alliance / Fotostand)

41,8 Millionen Menschen in Deutschland haben den vollen Impfschutz gegen das Coronavirus. Das ist etwas mehr als die Hälfte der Bevölkerung. Gesundheitsminister Spahn wirbt trotz dieses Zwischenerfolgs aber weiter hartnäckig dafür, sich immunisieren zu lassen.

Rund sieben Monate nach Beginn der Impfkampagne in Deutschland gegen das Coronavirus hat mehr als die Hälfte der Bevölkerung den vollen Impfschutz. Das teilen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und das Robert-Koch-Institut (RKI) mit. Demnach haben 50,2 Prozent der Bürgerinnen und Bürger den vollen Schutz. Zudem sind 61,1 Prozent mindestens einmal geimpft. Insgesamt wurden seit Beginn der Kampagne fast 90,3 Millionen Spritzen gesetzt. In Deutschland sind derzeit vier Vakzine zugelassen und im Einsatz.

Mit Blick auf die einzelnen Altersgruppen haben nach RKI-Angaben 78,1 Prozent der Menschen über 60 Jahre inzwischen den vollen Schutz. Bei den 18- bis 59-Jährigen sind es 50 Prozent und damit jeder Zweite, bei den 12- bis 17-Jährigen haben derzeit 8,4 Prozent den vollständigen Impfschutz.

Spahn appellierte einmal mehr an die Menschen, sich impfen zu lassen. "Je mehr sich jetzt impfen lassen, desto sicherer werden Herbst und Winter", twitterte der CDU-Minister mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen und die Sorge vor einer vierten Corona-Welle im Herbst. Zuletzt hatte das Impftempo in Deutschland allerdings deutlich nachgelassen.

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland stieg derweil auf 15,0. Wie das RKI unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden binnen 24 Stunden 2768 Neuinfektionen sowie 21 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Vor einer Woche betrug die Inzidenz noch 11,4, die Zahl der Neuansteckungen lag bei 2203.

Quelle: ntv.de, jwu/AFP

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.