Panorama

Feuerwehr lobt schnelle Reaktion Kinder löschen Brand mit Wasserpistolen

imago62619211h.jpg

Wer hätte gedacht, dass Wasserpistolen Leben retten können.

(Foto: imago/Westend61)

Als auf der benachbarten Veranda ein Feuer ausbricht, fackeln fünf Kinder nicht lange: Schnell schnappen sie sich ihre Spritzpistolen, eilen zum Nachbargrundstück und löschen den Brand. Eine Heldentat, denn damit retten sie ein Menschenleben.

Fünf Kinder haben im US-Bundesstaat North Dakota ein Feuer mit ihren Wasserpistolen unter Kontrolle gebracht und damit wahrscheinlich ein Menschenleben gerettet. Für diesen klug überlegten und schnellen Einsatz sollen die Zehn- und Elfjährigen in der kommenden Woche ausgezeichnet werden, sagte der Feuerwehrchef der Stadt West Fargo.

Als auf der Veranda des Nachbarhauses am Dienstag ein Brand ausbrach, haben die Kinder demnach wie richtige Feuerwehrleute reagiert. Mit ihren riesigen Wasserpistolen löschten sie das Feuer bevor die Feuerwehr kam und alarmierten den Bewohner des Hauses, sagte Feuerwehrchef Daniel Fuller. Der Mann sei krank und konnte das Haus nicht verlassen.

"Ihr schnelles Überlegen und blitzschnelle Reaktion, das Feuer unter Kontrolle zu bringen, als es noch klein war, hat das Gebäude vor schwerem Brandschaden bewahrt und möglicherweise das Leben des Bewohners gerettet."

Quelle: ntv.de, kpi/dpa