Panorama

Schuss auf Dortmunder Polizei nimmt Verdächtigen fest

96207075.jpg

Schuss auf Dortmunder: Polizei meldet Festnahme.

(Foto: picture alliance / Patrick Seege)

Nach dem Schuss auf einen 32 Jahre alten Dortmunder am Mittwochvormittag hat die Polizei einen 33-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Er soll das Opfer mit einem Gewehrschuss schwer verletzt haben. Bei ihm sei eine "Langwaffe" gefunden und beschlagnahmt worden, teilte die Polizei mit.

*Datenschutz

Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften unter Hochdruck gesucht. Ein Zeugenhinweis habe schließlich zum Erfolg geführt, hieß es. Am frühen Abend nahmen die Polizisten den 33-Jährigen schließlich fest. Der Täter war zu Fuß vom Tatort geflüchtet. Die Polizei hatte vor ihm gewarnt.

Zu den Hintergründen gab es zunächst keine Informationen. Der Verdächtige müsse erst einmal vernommen werden, sagte die zuständige Staatsanwältin. Das Opfer wurde nach dem Schuss operiert und ist nicht in Lebensgefahr.

Quelle: n-tv.de, bad/dpa

Mehr zum Thema