Panorama

Fragen und Antworten Wie Greta Thunberg den Atlantik überquert

Greta Thunbergs Klimabewusstsein führt die 16-Jährige zu einem abenteuerlichen Segeltörn. Sie will CO2-neutral den Atlantik überqueren, um im September in New York bei der UNO-Klimakonferenz aufzutreten. Eine Vergnügungsreise wird das nicht.

Wann startet das Schiff?

Der exakte Startzeitpunkt hängt vom Wetter im südenglischen Plymouth ab. Die Prognosen sind derzeit nicht optimal, sagt n-tv Wetterexperte Björn Alexander. Am Morgen soll es bei etwa 19 bis 20 Grad immer wieder regnen. Das bleibt auch den ganzen Tag über so. Dabei weht ein strammer Wind aus Südwest, der Stärke 4 bis 5 erreicht.

Hat Greta Thunberg Segelfahrung?

e7368784135cbb316d1d4cf58e273c20.jpg

Die Malizia ist eine emissionsfreie Rennyacht.

(Foto: dpa)

Nein, sie muss aber auch nicht segeln können. Das übernehmen der deutsche Profisegler Boris Herrmann und sein Co-Skipper Pierre Casiraghi. Ob die junge Schwedin aktiv mitsegelt, ließ Herrmann offen: "Ich werde ihr gerne alles zeigen und erklären und sehen, inwieweit sie Lust hat zu lernen." Er könne sich vorstellen, dass Greta wegen ihres Klimabewusstseins eine starke Neugier für Wetter und Navigation mitbringe.

Mit welchem Boot überquert die Klimaaktivistin den Atlantik?

Die "Malizia II" ist eine Hightech-Rennyacht vom Typ Imoca 60. Sie ist 18,28 Meter, also 60 Fuß, lang und 5,50 Meter breit. Sie hat einen Tiefgang von 4,50 Meter und wurde aus extrem leichten Kohlefasern als Ozeansegler gebaut. Normalerweise werden damit Weltumsegelungsrennen ausgetragen.

Warum hat sie sich für dieses Schiff entschieden?

Thunberg fliegt prinzipiell nicht, weil Fliegen extrem klimaschädlich ist. Um den Atlantik zu überqueren, kam also nur eine Schiffsreise in Frage. Nach Abwägung verschiedener Optionen, unter anderem gab es die Überlegung, auf einem Forschungsschiff oder einem Frachtschiff mitzufahren, fiel die Wahl schließlich auf den Segeltörn. Boris Herrmann zufolge könnte den Ausschlag gegeben haben, dass die "Malizia" emissionsfrei fährt. Die an Bord benötigte Energie wird über Solarkollektoren und Hydrogeneratoren produziert, die den Wasserwiderstand in Strom umwandeln. Außerdem engagiert sich der 38-jährige Herrmann für ökologische Prinzipien. Ein Messgerät an Bord zeichnet die CO2-Konzentration, Temperatur und Salzgehalt im Ozean auf und sendet die Ergebnisse an das Geomar und die Max-Planck-Gesellschaft.

Hat Thunberg eine eigene Kabine?

*Datenschutz

Nein, das Schiff verfügt über zwei schmale Rohrkojen, außerdem gibt es einen Bereich für die Navigation und eine kleine Kochnische. "Eine Rennjacht ist nie komfortabel, sondern bietet im Bestreben um Leichtigkeit nur die minimalste Ausstattung", sagt Segelprofi Herrmann. Es gibt beispielsweise auch keine Toilette, lediglich einen Eimer. Für die Überfahrt wurde die Koje, die sich Thunberg mit ihrem Vater teilt, mit einer neuen Matratze und Vorhängen ausgestattet, berichtete Herrmann der "Welt". Zu essen gibt es jedoch an Bord nur Astronautennahrung. Die gefriergetrockneten Beutel, die mit heißem Wasser aufgegossen werden, sind aber auch in der veganen Variante vorrätig. Insgesamt ist die Reise jedoch wegen der Enge und des hohen Lärmpegels sehr anstrengend. Der Lärm entsteht durch Wellen, die an das Schiff schlagen. Die extrem dünnen Wände halten kaum Geräusche ab. Sollte jemand seekrank werden, gibt es auch Medikamente an Bord.

Wie viele Menschen werden insgesamt an Bord sein?

An Bord werden sich neben Herrmann, Casiraghi und Thunberg auch deren Vater Svante sowie der Filmemacher Nathan Grossman befinden, der die Reise dokumentieren will.

Wie schnell kann die "Malizia" werden?

Unter besten Bedingungen erreicht die Yacht bis zu 25 Knoten Spitzengeschwindigkeit, das sind 45 Kilometer pro Stunde. Das ist unter anderem möglich, weil das Schiff eine spezielle Konstruktion hat. Gebogene Tragflächen heben das Schiff etwas aus dem Wasser.

Wie lange wird die Überfahrt dauern?

*Datenschutz

Das hängt sehr vom Wetter ab. Es könnte bis zu zwei Wochen dauern, bis Thunberg New York erreicht. Insgesamt wird die Crew etwa 3000 Seemeilen zurücklegen.

Warum will Thunberg nach New York?

Sie will die UN-Vollversammlung besuchen. Abschließend reist sie weiter zur UN-Klimakonferenz nach Chile. Für diese Reisen, auf denen sie ihre Botschaft von der Klimakrise weitertragen will, hat sie ihre Schulausbildung unterbrochen.

Wie kommt sie wieder zurück nach Schweden?

Das ist noch unklar, hat Gretas Vater, Svante Thunberg, in einem Interview mit dem "Stern" gesagt. Auch wie Vater und Tochter zur Weltklimakonferenz nach Santiago de Chile reisen wollen, steht noch nicht fest. Darüber hätten sie sich noch keine Gedanken gemacht, so der Vater.

Ist der Transatlantik-Törn gefährlich?

Er ist sicher nicht ganz ohne Risiko. Tiefdruckgebiete können zu erheblichem Seegang und starken Niederschlägen führen. Deshalb versuchen die Segler, sie weitgehend zu umgehen. Herrmann schloss auch nicht aus, dass man im Notfall die Azoren oder Neufundland ansteuern werde. Das hängt nicht zuletzt davon ab, wie sich die segelunerfahrenen Crewmitglieder schlagen. Man könne und wolle den Erfolg der Reise nicht erzwingen und werde im Notfall auch umkehren, betonte er.

Ab 13.30 Uhr sendet n-tv ein News-Spezial zu Greta Thunbergs Segeltörn

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema