Solveig Bach
Solveig Bach leitet das Gesellschaftsressort bei ntv.de und schreibt eigentlich immer über Menschen. Egal, ob sie in Büchern vorkommen oder im echten Leben.
Solveig Bach
Artikel des Autors
238302444.jpg

Ohne Therapie im Altenheim Junge Pflegebedürftige geraten schnell aufs Abstellgleis

Den Gedanken an die eigene Pflegebedürftigkeit schieben viele weit weg. Das dauert ja noch, bis man alt ist. Doch seit Jahren steigt die Zahl von jüngeren Menschen, die nach schweren Erkrankungen oder Unfällen gepflegt werden müssen. Viele landen im Seniorenheim, obwohl das nach Ansicht von Experten die schlechteste Variante ist. Von Solveig Bach

imago0108378116h.jpg

"Die Kinder sind Könige" Für immer mit rosa Tutu im Netz

Kimmy und Sammy sind Kinder und Internetstars. Bei Instagram und Youtube kann ihnen die ganze Welt beim Aufwachsen zusehen. Das klingt nach heiler Welt, ist aber eine ganz eigene Hölle, aus der es in Delphine de Vigans Roman "Die Kinder sind Könige" kein Entrinnen gibt. Von Solveig Bach

be3ba1935e6a4ded5e47a0452fdd138f.jpg

"Fauxpas des Herzens" Was von Bidens Warschauer Satz bleiben könnte

27 Minuten spricht US-Präsident Biden in Warschau. Von dieser Rede bleibt aber vor allem ein Satz über Russlands Präsident Putin in Erinnerung: "Um Gottes willen, dieser Mann kann nicht an der Macht bleiben." Wie kam es dazu? Und was könnte der Satz bewirken? Ganz klar ist das noch nicht. Von Solveig Bach

28393691.jpg

"Nullerjahre" von Hendrik Bolz Eine "Jugend in blühenden Landschaften"

Die "blühenden Landschaften", die Kanzler Helmut Kohl den Ostdeutschen versprach, sind die Kindheitsheimat von Hendrik Bolz. Der Rapper aus Stralsund erlebt seelische Verwahrlosung in den 2000er Jahren als Normalzustand und kann auch Jahre später nur mit Scham auf sich schauen. Er tut es trotzdem. Von Solveig Bach

imago0100750074h.jpg

Preisgekröntes Debüt Wenn Licht das Essen ersetzen soll

Immer wieder kostet das esoterische Konzept der "Lichtnahrung" Menschen das Leben, auch Elisabeth in Gerda Blees' Roman "Wir sind das Licht". Doch wer nun eine moralische oder juristische Abrechnung erwartet, irrt. Stattdessen liefert die Niederländerin eine formal spannende und tiefgehende Reise in eine verschlossene Welt. Von Solveig Bach

8d50c6c3364e033db12dcd364579f6aa.jpg

Infantilisierung von Frauen Der lange Abschied vom "Fräulein"

Fräulein oder Frau, das war lange eine gesellschaftliche Einordnung, die allerdings immer weniger Frauen hinnehmen wollten. Vor 50 Jahren wird das Fräulein aus der Behördensprache verbannt, die dahinter stehende Sicht auf Frauen erweist sich als langlebiger. Von Solveig Bach

Laundrie.jpg

Stunde der Experten Ermittler sind mit Petito-Fall noch nicht fertig

Wochenlang beschäftigte der Fall des Instagram-Paares Petito/Laundrie die Ermittler in den USA. Am Ende wurden zwei Leichen gefunden. Und obwohl damit vieles klar scheint, gibt es weiter offene Fragen. Und Material, das vielleicht doch noch Antworten liefern könnte. Von Solveig Bach

imago0092637348h.jpg

Trauer und Hilflosigkeit Wenn Kollegen sterben

Über den Tod naher Angehöriger oder Freunde wird inzwischen offener gesprochen. Doch wenn Kolleginnen oder Kollegen sterben, ist für die Trauer im Arbeitsumfeld oft wenig Raum. Dabei kann auch dieser Verlust sehr schmerzen. Von Solveig Bach

Wasser_Buch3.jpg

Schönheit und Klimaschutz Die wahre Natur der Flüsse

Ohne Flüsse wäre die menschliche Entwicklung vermutlich anders verlaufen. Doch irgendwann haben Menschen die Flüsse und ihr Wasser nicht nur genutzt, sondern versucht, sie zu beherrschen. Das rächt sich heute, aber es ist nicht unumkehrbar. Von Solveig Bach

256745525.jpg

Zauderer oder Gegner? Das Ringen um die Ungeimpften

Für geimpfte Menschen sind die Argumente für die Corona-Impfung überzeugend. Bei den Ungeimpften überwiegen Zweifel, Desinteresse oder auch Angst. Das ist allerdings kein Grund, sie für die Impfkampagne verloren zu geben. Von Solveig Bach

251192852.jpg

Klimawandel stoppt AMOC Das erste Klima-Kippelement könnte fallen

Die Atlantische Umwälzströmung - abgekürzt AMOC - ist so schwach wie nie zuvor in den vergangenen 1000 Jahren, zeigt eine neue Studie. Das könnte für die Menschheit dramatische Folgen haben. Denn die Strömung ist eines der Kippelemente des Erdklimas und steht offenbar kurz vor dem Zusammenbruch. Von Solveig Bach

imago0117519337h.jpg

Düffels Nicht-Pandemieroman Die Mischung von Wut und Schuld

Am Ende des Lebens gibt es die Wütenden und die Schuldigen, sagt Palliativmedizinerin Kathi auf dem Weg zu Richard, ihrem nächsten Patienten. Die Mischung aus Wut und Schuld ist so einzigartig wie die Dosierung der Medikamente, die sie dabei hat. Und so sind es auch die Verstrickungen dieser Familie im Pandemiefrühling 2020. Von Solveig Bach

imago0120920447h.jpg

Neue Normalität Ohne Ordnung klappt Homeoffice nicht

Manch einer sehnt die Rückkehr ins Büro herbei, andere haben es sich im Homeoffice eingerichtet und wollen dort gern auch noch ein bisschen bleiben. Doch wenn das Zu-Hause-Arbeiten der Alltag ist, muss es auch gut organisiert sein. Von Solveig Bach

AP_21133760130026.jpg

Millionen Teenager geimpft USA und Kanada legen bei Kinderimpfungen vor

Während Deutschland noch über die Corona-Impfungen für Kinder diskutiert, sind in den USA und Kanada bereits Millionen 12- bis 15-Jährige geimpft. Dahinter steht eine klare Strategie und die Befürchtung, dass das Coronavirus Kindern bei immer mehr immunisierten Erwachsenen zunehmend gefährlicher werden könnte. Von Solveig Bach

221833871.jpg

Akustische Europareise Einmal kurz nach Amsterdam oder Zürich

Die eigenen vier Wände hat jeder in der Pandemie genug gesehen. Eine Reise wäre jetzt genau das Richtige, vielleicht ist es aber doch noch ein bisschen unsicher. Glücklicherweise gibt es eine Alternative: Eine Reise quer durch Europas spannende Städte - zum Hören. Von Solveig Bach

imago0101345902h.jpg

Ohne Karten und Sextanten Tiere sind navigatorische Superhelden

Mistkäfer lassen sich vom Licht der Milchstraße leiten, Lachse folgen ihrer Nase und Bakterien navigieren am Erdmagnetfeld. Jede einzelne dieser Tatsachen erscheint unglaublich. Genau so ergeht es auch David Barrie, wenn er den inneren Kompass der Tiere erkundet. Von Solveig Bach

238380501.jpg

Helga Schuberts später Erfolg Vom Aufstehen und der Weisheit

Völlig überraschend für viele gewinnt Helga Schubert im vergangenen Jahr den Ingeborg-Bachmann-Preis. Sie berührt und überzeugt die Jury mit einem Text über die verstorbene Mutter, den noch lebenden Mann und sich selbst. Davon gibt es nun mehr, und das ist wunderbar. Von Solveig Bach

1e883229de9d274166c584e135c31ffe.jpg

"Wir kämpfen um jeden" Das Corona-Sterben verändert alles

Auf der Intensivstation liegen die schwerkranken Patienten. Leben und Tod sind hier nah beieinander, doch im harten Corona-Winter sterben auf der Intensivstation der Charité so viele Patienten wie nie zuvor. Die Psychologin Erdur betreut Patienten, Angehörige und Ärzte in dieser Situation. Von Solveig Bach

c05bcfd0779dfb8ecb0c404eab491510.jpg

In Frankreich gefunden Fall Isabella noch nicht aufgeklärt

Nach einem Polizeiaufruf kann die seit zwei Wochen vermisste Isabella in Frankreich ausfindig gemacht werden. Nun soll die 16-Jährige schnell nach Deutschland zurückkehren. Doch damit ist der Fall noch nicht aufgeklärt und auch für die Familie längst nicht zu Ende. Von Solveig Bach

230406402.jpg

Kein "Notabitur" Dritte Welle, zweiter Abiturstreit

Schon der zweite Jahrgang muss in Deutschland unter Pandemiebedingungen das Abitur ablegen. Während im Schulalltag so gut wie nichts mehr ist, wie es war, ändert sich bei den Abschlussprüfungen kaum etwas. Forderungen von GEW und Schülern werden in den Kultusministerien abgelehnt. Von Solveig Bach

04.jpg

Erschöpfungsfalle schnappt zu Wie man wieder zu Kräften kommt

Die Belastungen der Corona-Zeit hinterlassen bei vielen Menschen deutliche Spuren, sie sind matt, schlapp, müde. Hinter Erschöpfungssymptomen können sich Krankheiten verbergen oder das Zeichen, dass es Zeit ist, etwas zu ändern. Und Pizza hilft leider nicht. Von Solveig Bach

imago0078588965h.jpg

Toxisches Arbeitsumfeld Auch Jobs können giftig sein

Schreiende Chefs, lästernde Kollegen, viel zu viele Überstunden - das können Anzeichen für ein toxisches Arbeitsumfeld sein. Und das gibt es nicht nur bei Kreativen und Hochbezahlten, sondern auch in ganz normalen Büros, in Kindergärten oder Supermärkten. Von Solveig Bach

imago0079748357h.jpg

Sehnsucht und letzte Zeilen Die Liebe der Polarhelden

Lange Zeit galten die Polarregionen als letzte weiße Flecken der Erde, die nie ein Mensch betreten hatte. Umso faszinierender war es, dorthin aufzubrechen. Oft ließen die Polarforscher Frauen und Kinder zurück und sehnten sich im Eis schmerzlich zurück. Von Solveig Bach

2020-11-16T000000Z_1231808876_RC2M4K9OMQFS_RTRMADP_3_USA-EXECUTIONS.JPG

Mörderin erwartet Giftspritze Was Lisa Montgomery zerstörte

Im Dezember 2004 wird Lisa Montgomery nach dem Mord an einer Schwangeren festgenommen. Seitdem ist die heute 52-Jährige in Haft. Ihr Todesurteil soll am 12. Januar vollstreckt werden. Die Lebensgeschichte der Frau, die zur Mörderin wurde, ist ungeheuerlich. Von Solveig Bach

imago0108768857h.jpg

Klimafreundlich, ethisch, gesund Im Januar einfach mal vegan essen

Veganer Januar oder in der englischen Version Veganuary - das heißt einen Monat lang eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Inzwischen ist das erstaunlich einfach. Wer es versucht, ist möglicherweise erstaunt, wie lecker Essen ohne tierische Zutaten sein kann. Gesünder und klimaschonender ist es obendrein. Von Solveig Bach

imago0108319461h.jpg

In Ruhe denken und fühlen In der Stille wird es laut

Viele schätzen die letzten Tage des Jahres für ihre Ruhe und Gelassenheit. Die darin liegende Stille trifft auf ein Urbedürfnis des Menschen, das nur noch selten erfüllt wird. Dabei ist die Sehnsucht danach oft ebenso übermächtig wie der Reichtum darin. Von Solveig Bach

imago0085690371h.jpg

"Es ist, wie es ist" Mehr Wunder, weniger Wahnsinn

Ist es möglich, ruhig, entspannt und konstruktiv zu bleiben, wenn außerhalb der eigenen vier Wände ein Virus tobt? Dieser Frage hat sich Ralf Senftleben angenommen, und heraus kam sein Buch "Die Kunst, in schwierigen Zeiten nicht durchzudrehen" - momentan ganz besonders empfehlenswert. Von Solveig Bach

115519855.jpg

389 Tage Mosaic-Expedition Das ewige Eis schmilzt

Mehr als ein ganzes Jahr war Markus Rex in der Arktis unterwegs, im Herzen des Klimawandels. Er leitete die Expedition, forschte und notierte dabei Tag für Tag, was die "größte Arktisexpedition aller Zeiten" im Kleinen ausmacht. Von Solveig Bach

imago0102097566h.jpg

Das Gefühl, alles sei falsch Wenn Beziehungen toxisch sind

Ewige Liebe und völlige Verachtung, enge Nähe und dann wieder Manipulation. So könnte das Muster einer toxischen Beziehung aussehen. Doch was ist das überhaupt? Wie gerät man da hinein? Und vor allem, wie kommt man wieder heraus? Von Solveig Bach

136784279.jpg

Infektionszahl und Spaziergänge Wie Corona-Geschichte geschrieben wird

Irgendwann wird die Corona-Pandemie vorbei sein und in die Menschheitsgeschichte einsortiert werden. Dann wird von Regierungsentscheidungen, Infektions- und Totenzahlen und der Erfindung eines Impfstoffs die Rede sein. Auf jeden Fall wird es aber in allen Familien Corona-Geschichten geben. Von Solveig Bach

85581923.jpg

Antoine Leiris und sein Sohn Das Leben danach

Antoine Leiris hatte die Frau fürs Leben, ein Kind, ein Leben. Dann kam der 13. November 2015, seine Frau ging in ein Konzert und wurde dort ermordet. Fünf Jahre später ist er in dem Leben danach angekommen. Von Solveig Bach

imago58454010h.jpg

Wenn Kinder ausziehen Leeres Nest, traurige Eltern?

In jedem Elternleben kommt der Punkt, an dem die Kinder ihre Sachen packen und ausziehen. Selbst wenn das Zusammenleben nicht immer nur die reine Freude war, tun Mütter und Väter sich damit oft erstaunlich schwer. Von Solveig Bach

imago0087245569h.jpg

Komplikationsrisiko sinkt ASS mildert offenbar Covid-19-Verlauf

Hoher Blutdruck oder Diabetes gehören zu den Risikofaktoren bei einer Covid-19-Erkrankung. Doch ausgerechnet eine Medikamentengabe, die viele dieser Patienten bekommen, könnte ihnen nun helfen. Forscher sprechen von ermutigenden Studienergebnissen, zumal es um das sehr verbreitete und rezeptfreie ASS geht. Von Solveig Bach

.jpg

Ausbrüche in fünf Kreisen Warum Corona in Niedersachsen grassiert

In Westniedersachsen überschreiten gleich fünf Kreise die Corona-Warnstufe. Es ist derzeit in Deutschland das größte Infektionsgebiet. Eine ganze Reihe verschiedener Faktoren führen zu den steigenden Infektionszahlen. Die Szenarien lesen sich wie aus einem Epidemiologie-Lehrbuch. Von Solveig Bach

imago0064002697h.jpg

Leben mit der Angst Kester Schlenz ist "bekloppt"

Bin ich schon krank? Oder werde ich es? Diese Gedanken bestimmen über Jahre das Leben von Kester Schlenz. Öffentlich ist er erfolgreicher Autor und Journalist, innerlich vollkommen am Ende. Beinahe zerbricht er daran, bis er sich eingesteht: Ich bin psychisch krank. Von Solveig Bach

imago0102198605h.jpg

Paare machen halbe-halbe Die mentale Last ist durch zwei teilbar

Wenn Paare streiten, geht es häufig um Alltagskram. Um die vielen kleinen Dinge, die jeden Tag in einer Familie erledigt werden müssen. Und darum, wer diese Liste eigentlich immer auf dem Schirm hat. Inzwischen versuchen immer mehr Paare, diesen "Mental Load" zu teilen. Von Solveig Bach

Nachhaltigkeit7_neu.jpg

Abfallfrei und klimaschonend Wie schmeckt das Essen der Zukunft?

Noch vor ein paar Jahren wusste kaum jemand, was Veganer essen, ein Einkauf nach dem Saisonkalender galt als kompliziert und Fleischverzicht als ungesund. Inzwischen ist klar, die bisherige Ernährungsweise schadet dem Klima und den Menschen. Doch köstliches Essen wird es trotzdem weiter geben. Und Wissen noch dazu. Von Solveig Bach

imago0093102048h.jpg

Neue Rollen sind unbequem Was will der Mann?

Beim Thema Gleichberechtigung schauen alle auf die Frauen. Dabei besteht bei den Männern dringender Handlungsbedarf. Sie sind immer öfter ratlos, verzweifelt und oft auch wütend. Auf dem Weg zu einem modernen Männerverständnis sind sie gerade auf unbekanntem Terrain unterwegs. Von Solveig Bach

imago0101862574h.jpg

Rettende Menschen Am Ende bleibt Dankbarkeit

"Alt werden heißt verlieren lernen." Diese Erfahrung macht Michka Seld, als ihr immer mehr Wörter entfallen und sie in ein Seniorenheim umziehen muss. In ihrer immer enger werdenden Welt gibt es nur Marie und Jérôme als Lichtblick und die Hoffnung darauf, einen letzten Dank auszusprechen. Von Solveig Bach

imago0101168842h.jpg

Sütterlin lesen und schreiben Wenn Schnörkel plötzlich Sinn ergeben

Auf Dachböden oder in Kellern stehen bei vielen Menschen Kartons mit Schriftstücken ihrer Vorfahren. Viele dieser Zeugnisse, Briefe oder Rezeptbücher sind noch gut erhalten, lesen kann sie aber kaum einer. Um das zu ändern, bietet Gesa Füßle Kurse an, in denen man die Sütterlinschrift lernen kann. Von Solveig Bach

Nina Böhmer_4_©Alexandra S. Aderhold.jpg

Applaus "sonst wohin stecken" Krankenschwester fühlt sich "verheizt"

Nina Böhmer ist Krankenschwester und liebt ihren Beruf. In der Corona-Krise arbeitet sie unter erschwerten Bedingungen und bekommt dafür - Applaus. Sie fühlt sich im Stich gelassen. Unter Pandemiebedingungen sind die Probleme im deutschen Gesundheitssystem nicht mehr zu übersehen. Von Solveig Bach

imago0087096179h.jpg

Geld, Aufklärung, Hinsehen Bei Missbrauchstaten reicht Empörung nicht

Für 2019 verzeichnet die Kriminalstatistik in Deutschland mehr als 13.000 sexuelle Missbrauchstaten. Die Dunkelziffer ist um ein Vielfaches höher. Wird, wie jetzt in Münster, ein Fall aufgedeckt, dann ist das Entsetzen groß. Doch die Wahrheit ist: Jeder kennt Opfer und vermutlich auch Täter - und schaut trotzdem weg. Ein Kommentar von Solveig Bach

.jpg

Indizien gegen Verdächtigen Maddie-Ermittlern fehlen (noch) die Beweise

Möglicherweise war die Polizei noch nie so nah dran wie jetzt, den Fall der seit 13 Jahren vermissten Madeleine McCann zu lösen. Seit dieser Woche steht Christian B. unter Tatverdacht, ein mehrfach vorbestrafter deutscher Sexualstraftäter. Trotzdem sind die Ermittler längst nicht am Ziel. Von Solveig Bach

In den Schulen ist die neue Normalität noch nicht angekommen.

Alltag, Lernen, Ferien Wann ist nach Corona wieder normal Schule?

Die Schule fällt aus, das hätte vor der Corona-Krise jeden Schüler jubeln lassen. Inzwischen waren die Schulen wochenlang geschlossen, stattdessen musste der neue Stoff zu Hause erarbeitet werden. Eltern und Kinder sehnen sich wieder nach einem geregelten Schulalltag. Wann ist es so weit? Von Solveig Bach

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen