Politik

Bisher außenpolitischer Sprecher FDP bekommt neuen Generalsekretär

219086128.jpg

Bijan Djir-Sarai zog erstmals 2009 in den Bundestag ein.

(Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild)

Volker Wissing, bisher FDP-Generalsekretär, übernimmt das Verkehrsministerium. Auf seinem Parteiposten gibt es daher laut Medienbericht einen Personalwechsel: Der außenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Bijan Djir-Sarai, soll das Amt übernehmen.

Der Bundestagsabgeordnete Bijan Djir-Sarai soll einem Medienbericht zufolge neuer FDP-Generalsekretär werden. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" aus der FDP-Spitze will Parteichef Christian Lindner dem Vorstand die Personalie am Montag vorschlagen.

Mit Djir-Sarai würde ein Politiker mit iranischen Wurzeln Teil der FDP-Parteiführung. Laut "BamS"- Informationen aus der Parteispitze halten die Liberalen hochqualifizierte Zuwanderer für eine neue Zielgruppe. Sie würden wie die FDP für eine tolerante Gesellschaft und für Leistungsbereitschaft eintreten.

Eine Neubesetzung des Postens ist notwendig geworden, weil der bisherige Generalsekretär Volker Wissing das Bundesverkehrsministerium übernommen hat. Der 45-jährige Djir-Sarai aus Neuss in Nordrhein-Westfalen ist bisher außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion.

Er wurde eigenen Angaben zufolge in Teheran geboren und hat in Köln Betriebswirtschaftslehre studiert. In seiner Heimat war Djir-Sarai als Kommunalpolitiker stellvertretender Landrat und beruflich Dezernent in der Kreisverwaltung. 2009 zog er erstmals in den Bundestag ein. Laut "BamS" hat er zwei kleine Kinder und gilt als bürgerlich und liberalkonservativ.

Quelle: ntv.de, jhe/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen