Politik

Kurz vor der Bundestagswahl Maschmeyer spendet 200.000 Euro an FDP

Carsten Maschmeyer.jpg

Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen".

(Foto: TVNOW)

In der TV-Show "Die Höhle der Löwen" investiert Carsten Maschmeyer in aufstrebende Start-ups. Nun überweist der Unternehmer der FDP eine üppige Summe. Doch es ist nicht die erste beeindruckende Großspende in diesem Jahr - und bei Weitem nicht die höchste.

Der Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer hat der FDP 200.000 Euro gespendet. Auf der Webseite des Deutschen Bundestags ist der Eingang des Geldes auf den vergangenen Dienstag datiert. Dem "Spiegel" bestätigte FDP-Schatzmeister Harald Christ die Spende.

Maschmeyer ist vielen Fernsehzuschauern als TV-Investor aus der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" bekannt. Sein Millionenvermögen verdankt er vor allem dem von ihm gegründeten Finanzdienstleister Allgemeiner Wirtschaftsdienst (AWD). In den Jahren 2007 und 2008 verkaufte er die Firma an einen Schweizer Lebensversicherer.

Auch andere Parteien konnten sich in den vergangenen Monaten über großzügige Einzelspenden freuen. Den diesjährigen Rekordbetrag erhielten dabei die Grünen: Der niederländische Medienunternehmer Steven Schuurman vermachte der Partei 1,25 Millionen Euro. Ebenfalls an die Partei von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock spendete der Softwareentwickler Moritz Schmidt eine Million. Über 500.000 Euro konnte sich im Juni die CDU freuen. Der Gönner war der Kölner Immobilienunternehmer Christoph Kahl.

Quelle: ntv.de, mbe/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.