Politik

Attentatserie in Paris Unter Anschlagsopfern ist ein Niedersachse

RTS7B6F.jpg

Einschussloch an einem der Tatorte in Paris

(Foto: REUTERS)

129 Menschen kommen bei dem Terrorangriffen in der französischen Hauptstadt ums Leben. Inzwischen hat das Auswärtige Amt bestätigt, dass unter den Opfern auch zwei Deutsche sind.

Bei dem zweiten deutschen Opfer der Anschlagserie in Paris handelt es sich um einen 51-jährigen Mann aus Niedersachsen. Das teilten nahe Hannover lebende Angehörige des Familienvaters mit. Demnach wohnte der Mann seit Jahren mit seiner Familie in der Nähe von Dijon.

"Wir sind fassungslos und unglaublich traurig", heißt es in einer Stellungnahme der Angehörigen. Dass er einen so grausigen und überflüssigen Tod habe sterben müssen, "lässt unsere Schmerzen und unsere Trauer unerträglich werden. Zusammen mit seinen Kindern und seiner Frau vermissen wir ihn. Er wird uns unendlich fehlen." Die Familie hatte selbst erst am Abend vom Tod des Mannes erfahren. Nähere Informationen zu den Umständen des Todes lagen der Familie nach eigenen Angaben nicht vor.

Früher am Tag war bekannt geworden, dass in Paris ein zweites deutsches Attentatsopfer identifiziert worden ist. "Wir müssen leider bestätigen, dass ein weiterer deutscher Staatsangehöriger unter den Todesopfern der Anschläge von Paris ist", teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin mit. Bereits am Sonntag hatte das Ministerium mitgeteilt, dass ein deutscher Staatsbürger zu den Opfern gehört. Es handelt sich um einen 28-jährigen Architekten aus Oberbayern.

Bei der Anschlagsserie auf Bars, Restaurants, eine Konzerthalle und vor dem Fußballstadion Stade de France am Freitagabend waren insgesamt 129 Menschen getötet worden, Hunderte weitere wurden verletzt, viele davon lebensgefährlich. Nach Angaben von Staatspräsident Francois Hollande kamen bei den Terrorangriffen Menschen aus 19 Ländern ums Leben. Viele der Opfer seien jünger als 30 Jahre gewesen. Sieben Angreifer sollen die Anschläge verübt haben.

Quelle: n-tv.de, jwu/AFP

Mehr zum Thema