Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Aus großer Höhe gestürzt: Rugby-Nationalspieler stirbt nach tragischem Unfall

Spaniens Rugby trauert um seinen Nationalspieler Kawa Leauma. Der 32-Jährige erlag in der Nacht auf Dienstag seinen Verletzungen, die er sich bei einem tragischen Unfall zugezogen hatte. Das gab der spanische Rugby-Verband bekannt. Aus Rücksicht auf die Familie "können wir derzeit keine näheren Angaben machen", hieß es.

Leauma war Medienberichten zufolge nach dem Länderspiel gegen die Niederlande in Amsterdam (52:7) am vergangenen Samstag mit Kollegen und Spielern des Gegners unterwegs, als er aus großer Höhe stürzte. Dabei verletzte er sich schwer am Kopf und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach einem ersten Eingriff schien sich sein Zustand zu verbessern, gestern erlitt er jedoch einen Rückschlag und musste erneut operiert werden. Seine Ehefrau, die mit Leauma in der gemeinsamen neuseeländischen Heimat lebte, soll laut Verband am Mittwoch in Amsterdam eintreffen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen