Sport
Sonntag, 09. September 2018

Der Sport-Tag: Zidane soll angeblich Mourinho bei Man United beerben

(Foto: dpa)

Die Lage bei Manchester United ist, vorsichtig formuliert, angespannt. Nach vier Premier-League-Spielen rangiert der englische Rekordmeister mit nur sechs Punkten auf Platz zehn der Tabelle. Und um José Mourinhos Nervenkostüm scheint es nicht zum Besten bestellt. Auf einer Pressekonferenz nach der 0:3-Pleite gegen Tottenham Hotspur war der Teammanager ausgerastet und hatte die Veranstaltung kurzerhand verlassen. Wie der "Mirror" berichtet, soll beim Klub nun intensiv über einen Nachfolger diskutiert werden. Und der soll dem Vernehmen nach Zinedine Zidane heißen.

Der Franzose habe angeblich Interesse am Trainerposten bekundet, sollte Mourinho gefeuert werden. Der dreifache Champions-League-Sieger mit Real Madrid soll sogar schon einen Masterplan haben, wie er Man United auf Kurs bringen kann: Gleich vier Neuzugänge wolle er nach Old Trafford locken, will der "Mirror" wissen. Seine Wunschspieler: Toni Kroos, Thiago Alcantara, Edinson Cavani und James Rodriguez.

Klar ist, dass Mourinho nicht mehr allzu viele Chancen haben dürfte, um den Anschluss an die Tabellenspitze wiederherzustellen. Besonders brisant: Am nächsten Spieltag geht es gegen den Überraschungsklub der aktuellen Spielzeit, den Tabellendritten Watford FC. Und der hat bislang keinen einzigen Punkt abgegeben.

Quelle: n-tv.de