Technik

Mozilla veröffentlicht Add-on Firefox-Testpiloten gesucht

Testpilot Firefox.jpg

Mozilla sucht "Testpiloten" für seinen Browser Firefox 3.5. Sie sollen helfen, Firefox benutzerfreundlicher zu machen. Jeder kann mitmachen, egal welche technischen Vorkenntnisse er hat.

Um den Pilotenschein zu bekommen, müssen Freiwillige lediglich ein Add-onAdd-on installieren. Wenn es aktiviert ist, sammelt Firefox Informationen über das Nutzerverhalten und sendet sie an die Test-Plattform. Mozilla garantiert den Probanden, ausschließlich Daten über den Browser und keine persönlichen Daten zu sammeln. Bevor ein Test startet, werden die Nutzer informiert. Sie entscheiden dann, ob sie teilnehmen möchten oder nicht. Außerdem können die Probanden am Ende eines Tests bestimmen, ob die gesammelten Daten gesendet werden dürfen.

Als Gegenleistung verspricht Mozilla den Versuchskaninchen, die neuesten Ideen und Funktionen für die Benutzeroberfläche vor allen anderen ausprobieren zu dürfen. Außerdem würden die Testpiloten einen Einblick in die Entwicklungsarbeit bei Mozilla gewinnen, heißt es auf dem offiziellen Blog.

Quelle: ntv.de, kwe

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen