Atomausstieg

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Atomausstieg

234700510.jpg
11.03.2021 11:24

Zehn Jahre nach Fukushima Japan versucht zu vergessen

Zehn Jahre ist es her, dass Erdbeben und Tsunami im Atomkraftwerk Fukushima einen Super-GAU verursachen. Zum Jahrestag betont Japan, die Lage in der Atomruine sei unter Kontrolle. Doch Kritiker sehen weiterhin viele Probleme.

Blick in das Maschinenhaus des Block 2 im Kernkraftwerk Philippsburg. Betreiber der Anlage ist die Energie Baden-Württemberg (EnBW)
05.03.2021 11:33

Rechtsstreit um Atomausstieg Bund zahlt Milliarden an Energiekonzerne

Dass der Atomausstieg für den Bund teuer wird, ist seit Längerem klar - unklar war bisher, wie teuer. Nun einigen sich Regierung und Energieversorger auf einen konkreten Betrag. Für entgangene Gewinne und verlorene Investitionen fließen mehr als zwei Milliarden Euro Entschädigung.

2021-02-13T155350Z_1534353854_RC2RRL9N7AG6_RTRMADP_3_JAPAN-QUAKE.JPG
13.02.2021 20:20

Keine Tsunami-Gefahr Schweres Erdbeben schreckt Fukushima auf

Im März 2011 trifft ein Beben die Region Fukushima, das zumindest politisch bis nach Deutschland reicht. Tausende sterben, es kommt zu einer Atomkatastrophe. Ziemlich genau zehn Jahre später erzittert die Erde wieder, aber ein Tsunami bleibt aus. Dennoch werden üble Erinnerungen wach.

135840213.jpg
03.10.2020 10:51

Wohin mit dem Atommüll? Deutschlands langer Weg zum Endlager

Auf ihrer Suche nach einem Standort für ein Atommüll-Endlager hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung ihren ersten "Zwischenbericht" vorgestellt. 54 Prozent Deutschlands sind noch im Rennen. Darunter der Berliner Stadtrand, der Salzstock Gorleben aber nicht mehr. Von Kevin Schulte

66489809.jpg
22.02.2020 01:55

Reaktor Nummer eins abgeschaltet Pannen-AKW Fessenheim geht vom Netz

Das französische Atomkraftwerk Fessenheim liegt in unmittelbarer Nähe zur deutschen Grenze. Immer wieder kommt es dort zu technischen Störungen. Nach jahrelangem Druck aus Berlin beginnt nun die Abschaltung des ersten Reaktors. Mitarbeiter des AKW kündigen Widerstand an.

imago79846260h.jpg
31.01.2020 06:00

Wieder was gelernt Besuch im ersten Atom-Endlager der Welt

In Deutschland können wir unseren Atommüll frühestens 2050 in ein Endlager bringen, weil die Suche nach einem geeigneten Standort gerade erst begonnen hat. In Finnland ist das weltweit erste Lager für hochradioaktiven Abfall dagegen schon fast fertig.

53674654.jpg
15.01.2020 06:00

Wieder was gelernt Wo landet unser Atommüll?

Deutschland macht Ende 2022 Schluss mit Atomkraft. Zuletzt ist das AKW Philippsburg 2 vom Netz gegangen. Damit bleiben nur noch sechs Kernreaktoren übrig, die aber auch innerhalb der kommenden Jahre abgeschaltet werden. Doch die entscheidende Frage bleibt: Wohin mit dem strahlenden Müll?

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.