Atomausstieg

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Atomausstieg

84cf579327d994db52ae751f358ad1c7.jpg
26.07.2022 00:48

"Für Energieknappheit wappnen" FDP will Atomkraftwerke bis 2024 am Netz lassen

Zum Jahresende sollen die letzten drei Atommeiler auf deutschem Boden den Betrieb einstellen. Doch das Ende der Atomenergie steht mittlerweile auf wackeligen Füßen: Nicht nur die Opposition will sie länger am Netz lassen. Auch die FDP spricht sich für eine Laufzeitverlängerung aus - bis zum Frühjahr 2024.

imago0158756759h.jpg
13.07.2022 04:32

Zur Prüfung von Weiterbetrieb FDP ruft nach AKW-Inventur

Fünf Prozent der Stromproduktion in Deutschland erbringen die drei Atomkraftwerke, die Ende des Jahres vom Netz gehen sollen. Muss man angesichts der Energiekrise über eine Laufzeitverlängerung reden? SPD und Grüne sagen im Gegensatz zur FDP klar Nein. Doch die Liberalen lassen nicht locker.

a346948a4c4352d9def003d820e86560.jpg
09.06.2022 03:54

AKW-Betreiber lehnen ab Lindner will Kernkraft-Ausstieg neu diskutieren

Bis Ende des Jahres sollen die letzten drei Atommeiler in Deutschland vom Netz gehen, so hat es der Bundestag 2011 beschlossen. Angesichts der Energiekrise denkt Finanzminister Lindner jetzt aber über einen Ausstieg aus dem Ausstieg nach. Das sorgt auch bei den AKW-Betreibern für Irritationen.

273551893.jpg
28.05.2022 10:46

Aus der Schmoll-Ecke Jetzt ist aber mal gut mit Krieg!

Sofa-Pazifisten und SPD-Konservative wissen es: Sobald Deutschland Panzer an die Ukraine liefert, bricht der Atomkrieg aus. Bis es so weit ist, bleiben wir Weltmeister im Ankündigen und Verurteilen von Menschenrechtsverletzungen aller Art. Und freuen uns über den Atomausstieg. Eine Kolumne von Thomas Schmoll

20239904.jpg
31.03.2022 10:22

Abhängigkeit von Russland Schlachtet die Heilige Kuh Atomausstieg!

Deutschland füllt Tag für Tag Putins Kriegskasse, kauft bei arabischen Diktatoren und winkt eine Aufstockung der Braunkohle durch. Auch die dreckigste und klimaschädlichste Lösung erscheint akzeptabel, nur um nicht über Atomkraft nachdenken zu müssen. Ein Umdenken ist nötig. Ein Gastkommentar von Anna Veronika Wendland

imago0147981561h.jpg
04.03.2022 15:13

Längere Akw-Laufzeiten erwogen Bayern prüft Aufschub des Atomausstiegs

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger ist sich des Risikos durch Atomstrom durchaus bewusst - dennoch prüft er den Aufschub des Atomausstiegs zum Jahresende und sogar die erneute Inbetriebnahme eines abgeschalteten AKW. Sonst würde er lieber auf Kohle setzen - und auf mehr Windkraft mit anderen Abstandsregeln.

imago0146873336h.jpg
03.01.2022 15:17

Taxonomie kam in Silvesternacht EU verteidigt Kurz-vor-Knapp-Atompapier

Bis zum Ende des Jahres wollte die EU-Kommission ihre umstrittene Einstufung veröffentlichen, die Atomenergie als "nachhaltig" adelt. Tatsächlich wird der Entwurf am Silvesterabend kurz vor Mitternacht verschickt. Kritik an diesem ungewöhnlichen Zeitpunkt weist Brüssel zurück.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen