Barmer GEK

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Barmer GEK

Pflege wird in Zukunft immer kostspieliger.
30.11.2010 12:52

Immer mehr Pflegebedürftige Jeder dritte Deutsche wird dement

Die Prognosen sind düster. In Zukunft wird es in Deutschland immer mehr Pflegebedürftige geben. Dadurch werden sich auch die Kosten für die Pflege enorm erhöhen. Vor allem die Zahl altersverwirrter Menschen wird stark steigen. Das ist das Ergebnis des "Pflegereport 2010" der Krankenkasse Barmer GEK.

Ein Hüftgelenk aus Titan.
27.07.2010 18:28

"Bald alle Rentner ein neues Knie" Kassen monieren Gelenk-OPs

Das Durchschnittsalter der Deutschen steigt, sie werden dicker - und sie lassen sich immer häufiger neue Gelenke einsetzen. Allein die Zahl der Knie-Operationen ist in den vergangenen Jahrer um über 50 Prozent gestiegen. Das kostet die Krankenkassen 3,5 Milliarden Euro pro Jahr. Die Barmer GEK vermutet nun, Ärzte könnten vorschnell operieren.

Unterm Strich stehen die meisten Kunden besser da
15.01.2010 12:29

Nach der Fusion mit Barmer Abstriche für GEK-Kunden

Anfang des Jahres fusionierten Barmer und GEK zur größten Krankenkasse Deutschlands.Dabei wurde auch der Leistungskatalog angepasst. Davon profitieren vor allem die ehemaligen Barmer-Versicherten. Für die leistungsverwöhnten GEK-Kunden gibt es hingegen in einigen Bereichen Einschränkungen. Isabell Noé

Pflege wird in Zukunft immer kostspieliger.
30.11.2010 12:52

Immer mehr Pflegebedürftige Jeder dritte Deutsche wird dement

Die Prognosen sind düster. In Zukunft wird es in Deutschland immer mehr Pflegebedürftige geben. Dadurch werden sich auch die Kosten für die Pflege enorm erhöhen. Vor allem die Zahl altersverwirrter Menschen wird stark steigen. Das ist das Ergebnis des "Pflegereport 2010" der Krankenkasse Barmer GEK.

Ein Hüftgelenk aus Titan.
27.07.2010 18:28

"Bald alle Rentner ein neues Knie" Kassen monieren Gelenk-OPs

Das Durchschnittsalter der Deutschen steigt, sie werden dicker - und sie lassen sich immer häufiger neue Gelenke einsetzen. Allein die Zahl der Knie-Operationen ist in den vergangenen Jahrer um über 50 Prozent gestiegen. Das kostet die Krankenkassen 3,5 Milliarden Euro pro Jahr. Die Barmer GEK vermutet nun, Ärzte könnten vorschnell operieren.

Unterm Strich stehen die meisten Kunden besser da
15.01.2010 12:29

Nach der Fusion mit Barmer Abstriche für GEK-Kunden

Anfang des Jahres fusionierten Barmer und GEK zur größten Krankenkasse Deutschlands.Dabei wurde auch der Leistungskatalog angepasst. Davon profitieren vor allem die ehemaligen Barmer-Versicherten. Für die leistungsverwöhnten GEK-Kunden gibt es hingegen in einigen Bereichen Einschränkungen. Isabell Noé

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen