Bildungspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bildungspolitik

imago0101430473h.jpg
29.06.2020 16:49

Nach der Steuer Was bleibt vom Kinderbonus übrig?

Auch Familien sollen vom Konjunkturpaket der Bundesregierung profitieren - durch den sogenannten Kinderbonus. Die 300 Euro werden im September und Oktober mit dem Kindergeld ausgezahlt werden. Doch wer profitiert tatsächlich von der Aufwandsentschädigung für die Mehrbelastungen der letzten Monate?

131285013.jpg
24.06.2020 18:31

Durch Corona dazugelernt "Wir brauchen Digital- und Präsenzunterricht"

Millionen Kinder haben zu Hause gelernt, Millionen Eltern ihre Kinder unterrichtet, Hunderte Universitäten ein Semester aus der Ferne hinter sich. Was soll bleiben, was muss sich ändern? Ada Pellert, Rektorin der Fernuniversität Hagen und Mitglied im Digitalrat der Regierung, sagt: Es gibt keinen Weg zurück.

imago0101430473h.jpg
10.06.2020 10:51

300 Euro pro Kind Wann wird der Kinderbonus ausgezahlt?

Für mehr als 16 Millionen Kinder soll zusätzliches Geld fließen. Mit dem sogenannten Kinderbonus soll Familien eine Art Aufwandsentschädigung für die Zusatzbelastungen während der Corona-Pandemie gezahlt werden. Nun sickert durch, wann das Geld ausgezahlt werden soll.

imago0101430473h.jpg
04.06.2020 19:25

Nach steuerlicher Verrechnung Wer profitiert vom Kinderbonus wirklich?

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung beinhaltet auch einen Kinderbonus. Mit einmalig 300 Euro pro Kind soll Familien damit eine Art Aufwandsentschädigung für die Mehrbelastungen der letzten Monate gezahlt werden. Familien mit hohen Einkommen werden allerdings leer ausgehen. Denn der Bonus wird bei der Steuer mit den Kinderfreibeträgen verrechnet.

520305598cfecf1995d4f47977bc59bd.jpg
02.06.2020 18:23

Forsa-Umfrage zur Bildung Eltern fühlen sich allein und überlastet

Die Politik macht beim Thema Bildung derzeit nach Ansicht der Deutschen keine gute Figur. Dennoch glauben nur wenige an dauerhaft negative Folgen für die Kinder. Lob gibt es dagegen vielfach für die Lehrer. Einhellig ist indes der Wunsch nach einer baldigen Rückkehr zur Normalität.

In den Schulen ist die neue Normalität noch nicht angekommen.
25.05.2020 12:29

Alltag, Lernen, Ferien Wann ist nach Corona wieder normal Schule?

Die Schule fällt aus, das hätte vor der Corona-Krise jeden Schüler jubeln lassen. Inzwischen waren die Schulen wochenlang geschlossen, stattdessen musste der neue Stoff zu Hause erarbeitet werden. Eltern und Kinder sehnen sich wieder nach einem geregelten Schulalltag. Wann ist es so weit? Von Solveig Bach

7d1bd8f163f7cd6da9270534502c6115.jpg
19.05.2020 17:28

Verbände contra Experten Streit um Komplettöffnung von Kitas entfacht

Kinder- und Jugendärzte plädieren in einer Stellungnahme dafür, Kitas wieder für alle zu öffnen. Kinder hätten nur ein geringes Risiko, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Auch Mundschutz und Sicherheitsabstand sei bei den Jüngsten nicht notwendig. Gegenwind kommt jedoch aus der Politik.

Lehrer, die zur Corona-Risikogruppe gehöre, müssen in NRW bei den mündlichen Abschlussprüfungen anwesend sein.
13.05.2020 18:13

Kritik an Anordnung in NRW Risikogruppen-Lehrer müssen in Prüfungen

Rund ein Viertel der Lehrer in Nordrhein-Westfalen gehört zur Corona-Risikogruppe. Nun entscheidet das Schulministerium: Auch sie müssen bei mündlichen Abschlussprüfungen anwesend sein. Der Erlass stößt auf scharfe Kritik - im Notfall will die zuständige Gewerkschaft Rechtsmittel einlegen.

imago0096556808h.jpg
11.05.2020 13:30

Streit um Abi-Prüfungen Hubig spricht sich gegen Noten-Bonus aus

Durch den Unterrichtsausfall während der Coronavirus-Pandemie können Abiturienten Teile der Prüfungsinhalte nicht vermittelt werden. Die Kultusministervorsitzende Hubig will die Noten im Nachhinein jedoch nicht anheben, sollte das zu einem Abfall des Notenschnitts führen.