Bundesversammlung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesversammlung

18.03.2012 16:51

"Wenn es nach meinem Herzen geht" Gaucks Antrittsreise wohl nach Polen

Erstmals ist in Deutschland ein Parteiloser und früherer DDR-Bürger zum Bundespräsidenten gewählt worden. Der Theologe Joachim Gauck erhielt im ersten Wahlgang der Bundesversammlung am Sonntag 991 Stimmen, das entspricht rund 80 Prozent. Seine Antrittsreise wird ihn wohl nach Polen führen, verrät Gauck im Gespräch mit n-tv.

Joachim Gauck verfolgt die Bundesversammlung von der Besuchertribüne, neben ihm seine Lebensgefährtin Daniela Schadt.
18.03.2012 13:05

Jetzt wird gezählt Schafft Gauck die Heuss-Marke?

Die 15. Bundesversammlung ist eröffnet, die Mitglieder wählen den neuen Bundespräsidenten. Aller Voraussicht nach wird dies Joachim Gauck sein. In seiner Eröffnungsansprache freut sich Bundestagspräsident Norbert Lammert, dass die Wahl auf einen 18. März fällt - ein wichtiges Datum in der deutschen Geschichte.

Olaf Rose arbeitet seit 2006 für die NPD.
11.03.2012 13:17

Wahl zum Bundespräsidenten Keiner will bei der NPD sitzen

Die NPD will bei der Bundespräsidentenwahl einen eigenen Kandidaten vorstellen - zum großen Missfallen der anderen Parteien. Diese versuchen offenbar eine Vorstellung des NPD-Kandidaten in der Bundesversammlung zu verhindern. Auch wollen Grüne und CDU die drei NPD-Wahlmänner nicht in ihrer Nähe wissen.

Die Linkspartei schickt Beate Klarsfeld als Kandidatin fuer das Amt des Bundespraesidenten ins Rennen.
27.02.2012 13:59

Zwischenruf Klarsfeld, Kandidatin der Staatsräson

Eine Linkskandidatin ist die Links-Kandidatin nicht. Sie steht für den Kampf gegen alte und neue Nazis. Ihre Haltung zu Israel wird bei Teilen der Linken Widerspruch auslösen. Zugleich wird sie auch in der Bundesversammlung parteiübergreifend wählbar. Ein Kommentar von Manfred Bleskin. von Manfred Bleskin

Beate Klarsfeld
22.02.2012 19:01

Linkspartei debattiert eigene Kandidatur Klarsfeld würde antreten

Nazi-Jägerin gegen Stasi-Aufarbeiter? Noch hat sich die Linke nicht entschieden, ob sie mit einer eigenen Kandidatin in die Bundesversammlung geht. Möglicherweise tritt dann Beate Klarsfeld gegen Joachim Gauck an. Ihr Mann bestätigt, dass sie zur Verfügung stünde. Die Linke-Kandidatin von 2010, Jochimsen, fordert dagegen einen Boykott der Wahl.

Gauck im Sommer 2009 vor dem Foto eines DDR-Grenzsoldaten.
21.02.2012 18:58

"Er soll nicht Parteichef werden" Gauck und das grüne Dilemma

Eigentlich haben die Grünen Grund zur Freude. Mit Gauck zwingen sie der Regierung ihren Kandidaten auf, der zudem auf einer Welle der Sympathie reitet. Doch einige Grüne murren und erwägen, Gauck die Stimme zu verweigern. Grünen-Geschäftsführerin Lemke ist dennoch zuversichtlich, dass die Grünen in der Bundesversammlung geschlossen Gauck wählen. von Gudula Hörr

Familie Wulff erreicht nach dem Abschied aus Bellevue Großburgwedel.
17.02.2012 17:15

Suche nach Wulffs Nachfolger beginnt Merkel sucht die große Lösung

Das Ende der Ära Wulff ist der Auftakt für die Suche nach einem neuen Staatsoberhaupt. Dabei drückt die Kanzlerin aufs Tempo. Weil die Mehrheiten knapp sind, will Merkel SPD und Grüne bei der Suche einbinden. Die FDP fühlt sich düpiert und pocht auf eine schwarz-gelbe Lösung innerhalb der Bundesversammlung. SPD und Grüne stellen umgehend klar, dass sie kein Mitglied der schwarz-gelben Bundesregierung akzeptieren werden.