Chile

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Chile

imago0072082671h.jpg
13.10.2020 09:41

Gerettet und doch nie ganz frei "Wunder von Chile" hat Narben hinterlassen

Für den Rest seines Lebens wird Mario Sepúlveda Espinace einer der "33" sein, einer jener chilenischen Bergleute, die 69 Tage im Berg überlebt haben, bis sie gerettet wurden. Zehn Jahre ist das nun her, und noch immer verfolgen ihn die Ereignisse - im Schlechten wie im Guten. Von Solveig Bach

CORRECTION_Chile_Mine_Collapse_NY210.jpg7972711613844664798.jpg
05.08.2020 18:23

Rettung chilenischer Bergleute "Vor dem Unfall war ich glücklicher"

Vor zehn Jahren wurden in einem chilenischen Bergwerk 33 Menschen unter Tage eingeschlossen. Ihre Rettung, die 70 Tage dauerte, wurde international gefeiert. Einer der Bergleute spricht im Interview mit ntv über den Alltag der Verschütteten, über die Erlösung und die schwere Zeit danach.

9be70cdef536ffeff651952318863a75.jpg
24.05.2020 18:25

158.000 Tote - im besten Fall Corona reißt Südamerikas Wunden auf

Das Virus kam mit Verzögerung, aber nun ist es da: Sars-CoV-2 greift in Südamerika um sich. Manche Länder gehen strikt vor, andere irrlichtern, aber eines haben alle gemeinsam: Die Pandemie macht lang verdrängte Probleme sichtbar. Von Roland Peters, Christoph Wolf und Martin Morcinek

131782505.jpg
23.04.2020 10:37

Sektenführer "war der Teufel" Colonia-Dignidad-Opfer werden entschädigt

Sektenführer Paul Schäfer ließ in der Colonia Dignidad in Chile Regimegegner foltern und missbrauchte Kinder. Zehn Jahre nach seinem Tod bekommen nun die ersten Opfer finanzielle Entschädigungen aus Deutschland. Für die meisten ist dies allerdings nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

RTS2TUAT.jpg
28.12.2019 09:15

Südamerika - ein Jahr in Aufruhr Von Feuer, Hunger und Tränengas

In Südamerika wird 2019 als bewegtes Jahr in Erinnerung bleiben. In Brasilien brennen die Wälder, in Chile Barrikaden. In Argentinien kehren alte Bekannte an die Macht zurück, in Bolivien die Bibel, weil eine Ikone flieht. In Kolumbien bleibt Frieden Fiktion. Und was geschieht in Venezuela? Ein Überblick von Roland Peters, Buenos Aires