Cristina Kirchner

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Cristina Kirchner

RTX6WIUS.jpg
02.10.2019 06:00

Wieder was gelernt Wieso geht Argentinien immer wieder pleite?

Ende Oktober wählt Argentinien eine neue Staatsspitze. Die besten Chancen hat Oppositionskandidat Fernandez. Er tritt gemeinsam mit Ex-Präsidentin Kirchner an. Sie ist an den internationalen Finanzmärkten ein rotes Tuch. Der zweitgrößten südamerikanischen Volkswirtschaft droht damit die nächste Staatspleite.

Cristina Fernández de Kirchner war acht Jahre lang argentinische Präsidentin.
07.12.2017 13:59

Haftbefehl erlassen Argentiniens Ex-Präsidentin wird angeklagt

Ein Attentat von 1994, in das einstige iranische Regierungsmitglieder verwickelt waren, wird für Cristina Fernández de Kirchner zum Problem. Grund ist ein Memorandum mit Teheran, um die Ermittlungen in den Händen einer Wahrheitskommission zu lassen.

02965e0681dee7adc3765d5839269ab8.jpg
23.10.2017 08:12

Erfolg bei Parlamentswahl Argentinier stärken Reformkurs von Macri

Die konservative Regierungskoalition kann ihre Mehrheit im Parlament in Buenos Aires ausbauen: Präsident Mauricio Macri erklärt erneut die Bekämpfung der Armut im Land als zentrales Ziel seiner Amtszeit. Ex-Präsidentin Cristina Kirchner erlebt indes eine Schlappe.

Kurswechsel unter dem neuen Präsidenten Maurizio Macri.
17.12.2015 06:52

Kapitalkontrollen aufgehoben Argentinien schwächt den Peso

Argentiniens Staatschef Macri will die Wirtschaftskrise in seinem Land beenden. Wie angekündigt, werden die von seiner Vorgängerin Fernandez de Kirchner eingeführten Kapitalkontrollen gekippt. Das ist eine gute Nachricht für Argentiniens Soja-Bauern.

Die Zentralbank in Buenos Aires bekommt demnächst einen neuen Chef.
10.12.2015 01:35

Vor Macris Amtsantritt Argentiniens Zentralbankchef tritt zurück

Staatliche Kontrolle und ein hohes Maß an Isolationismus prägten die argentinische Wirtschaft während der Kirchner-Ära. Damit soll nach dem Wahlsieg des neuen liberalen Präsidenten nun Schluss sein: Ein Wechsel an der Spitze der Zentralbank stellt die Weichen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4