Deutsche Außenpolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsche Außenpolitik

imago92542406h.jpg
09.08.2019 15:44

"Aussitz- statt Außenpolitik" Grüne und FDP kanzeln Minister Maas ab

Außenminister Maas ist viel unterwegs, aber große Erfolge etwa als Vermittler im Iran-Konflikt sind ihm bisher verwehrt. Nun stellen FDP und Grüne dem Sozialdemokraten ein verheerendes Zeugnis aus. Lustlos, lavierend, unklar sei Deutschlands Außenauftritt. Die SPD sei für Maas ein Klotz am Bein.

imago91026364h.jpg
01.08.2019 16:36

Deutsche Außenpolitik unter Maas Rumeiern, wegducken, Sorge äußern

Die deutsche Außenpolitik hat ein bemerkenswertes Maß an Passivität und Ideenlosigkeit erreicht. Das wichtige Ressort wird von einem Minister geführt, der kaum eine einheitliche Linie findet und schweigt, wenn es unangenehm werden könnte. Seine Allzweckwaffe: Bedenken äußern. Ein Kommentar von Benjamin Konietzny

Ob man seinerzeit in Woodstock auf ein Auto wie den BMW X4 M abgefahren wäre?
17.06.2019 10:06

Performance eine Etage höher BMW schickt X3 und X4 als Wettkämpfer

Der BMW M3 gilt vielen als Maß der Dinge, wenn es um Performance geht. Jetzt hat die M GmbH sich den X3 und X4 vorgenommen, um genau diese Dynamik "ein Stockwerk" höher zu legen. n-tv.de durfte die neuen Competition-Modelle bereits fahren. Von Holger Preiss, New York

d8bf534c495981fb6b1a9ba2c79ef953.jpg
13.06.2019 12:04

Kritik an Transatlantik-Rede AKK verteidigt die USA, nicht Trump

Wieder einmal muss Annegret Kramp-Karrenbauer Kritik einstecken. Diesmal wird ihr vorgeworfen, sie verteidige US-Präsident Donald Trump und seine Politik. Das jedoch geht an ihren Äußerungen vorbei. Genau wie der Vergleich mit der Harvard-Rede Angela Merkels. Ein Kommentar von Markus Lippold

7a1a158c22e9cb0d87a69a826e6384d8.jpg
31.05.2019 10:17

Trumps Mann für die Außenpolitik Pompeo trifft Maas und Merkel

Am Tag nach Merkels Harvard-Rede trifft in Berlin hoher Besuch aus der US-Hauptstadt ein: US-Außenminister Pompeo schneidet im Gespräch mit Maas und der Kanzlerin heikle Fragen an. Es geht um die deutsch-amerikanische Freundschaft und um die Kriegsgefahr am Golf.

2095c18d5f687d377a625603fe89839b.jpg
06.04.2019 01:01

General Haftar bedroht Tripolis Kämpfe in Libyen alarmieren die UN

Die Angriffe auf die libysche Hauptstadt Tripolis bringen die Drähte der internationalen Krisendiplomatie zum Glühen. Nach einer Dringlichkeitssitzung im UN-Sicherheitsrat sind sich die Großmächte einig. Eine militärische Intervention muss General Haftar wohl nicht fürchten.

113511039.jpg
04.04.2019 17:16

Mehr Geld für Verteidigung Nato-Staaten erneuern Versprechen

Die USA werden nicht müde, höhere Verteidigungsausgaben von den Nato-Verbündeten zu verlangen. Vor allem Deutschland sehen sie in der Pflicht. Nun bekommen die US-Amerikaner zumindest ein Lippenbekenntnis. Das allerdings unterschiedlich interpretiert wird.

annewill-20190217-001-1.jpg
18.02.2019 01:47

Talk bei Anne Will Es muss auch ohne die USA gehen

Die fulminante Rede von Kanzlerin Merkel bei der Münchner Sicherheitskonferenz beschäftigt auch die Runde bei Anne Will. Ist das der Auftakt zu einer neuen deutschen Außenpolitik? Die Antwort könnte man so zusammenfassen: Wir sind schon mittendrin. Von Volker Petersen

53814a022f56bbbe72cdba67065a6152.jpg
04.02.2019 11:38

Machtkampf in Venezuela Deutschland erkennt Guaidó an

Die Bundesregierung schließt sich führenden EU-Staaten an: Wie Kanzlerin Merkel erklärt, erkennt Berlin nun auch Juan Guaidó, den Chef des entmachteten venezolanischen Parlaments, als Interimspräsidenten des Landes an.

fd58e24b4add9813410e122fd8d5479b.jpg
04.02.2019 11:22

Venezuela-Ultimatum abgelaufen Weitere EU-Staaten erkennen Guaidó an

Der amtierende Staatschef von Venezuela verliert weiter an Rückhalt: Eine letzte Frist der Europäer lässt Maduro ungenutzt verstreichen. Mit Spanien, Frankreich, Großbritannien und Österreich stellen sich mehrere EU-Staaten auf die Seite von Übergangspräsident Guaidó.