Deutscher Caritasverband

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutscher Caritasverband

Nicht nur das Licht fehlt. Auch Kochen, Waschen und meist auch Heizen wird ohne Strom schwierig.
04.12.2017 19:05

Singles trifft es öfter Wem wird der Strom abgedreht?

Ein Leben ohne Strom? Schwer vorzustellen. Hunderttausende Haushalte haben im letzten Jahr erfahren, wie es ist, ohne Selbstverständlichkeiten wie Licht oder Computer auszukommen. Eine Studie beleuchtet nun erstmals, wen die Sperren am häufigsten treffen. Von Isabell Noé

Seit zwei Monaten harren die Demonstranten in klirrender Kälte auf dem Maidan aus.
30.01.2014 13:58

Das Protestlager am Maidan "Diese Bewegung folgt keinem Anführer"

Täglich liefert die ukrainische Caritas den Demonstranten auf dem Maidan warme Mahlzeiten. Ihr Chef Andrij Waskowycz ist beeindruckt vom Mut der Menschen dort. "Wenn wir jetzt nicht aufstehen, werden wir die nächsten Jahrzehnte in einer Diktatur leben", sagt er im Gespräch mit n-tv.de.

Kirchentagspräsident Robbers und Verdi-Chef Bsirske.
04.05.2013 21:15

Tarifstreit mit den Kirchen Verdi fordert Lohngerechtigkeit

Im Streit über das kirchliche Arbeitsrecht ist eine schnelle Lösung nicht in Sicht. Gewerkschaft und evangelische Kirche signalisieren aber Gesprächsbereitschaft. Für die 1,3 Millionen Beschäftigten geht nicht nur um mehr Geld, sondern auch um ein Streikrecht.

Der Kläger mit seinem Anwalt.
25.04.2013 20:32

Nach dem Austritt Kirche darf Mitarbeiter kündigen

Aus Enttäuschung über die Missbrauchsfälle tritt ein Sonderpädagoge aus der Kirche aus und verliert prompt seinen Job bei der Caritas. Bei normalen Arbeitgebern unvorstellbar. Das Bundesarbeitsgericht bestätigt jedoch die Kündigung: Glaubens- und Gewissensfreiheit des Klägers wiegen weniger schwer als das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen.

2012-12-01T132830Z_01_WR02_RTRMDNP_3_GERMANY.JPG1659090712551601870.jpg
01.12.2012 15:20

Trauerfeier in Titisee-Neustadt Gauck spendet Angehörigen Trost

14 Menschen verloren ihr Leben bei dem Brand einer Caritas-Einrichtung im Schwarzwald. Die Katastrophe lässt die Menschen in Titisee-Neustadt fassungslos zurück. In einer Trauerfeier verleihen die Angehörigen der Opfer, Retter und die Nachbarn der Werkstatt ihren Gefühlen Ausdruck. Auch Bundespräsident Gauck ist gekommen.

Am Unglücksort hat die Suche nach der Brandursache begonnen.
26.11.2012 16:15

Brand in Behinderteneinrichtung Werkstatt wird zur Todesfalle

In der Caritas-Werkstatt in Titisee-Neustadt arbeiten über 100 zum Teil mehrfach behinderte Menschen. In einem Lagerraum kommt es zu einer verheerenden Explosion. Zwar springen die Rauchmelder an, doch nicht allen Behinderten und Betreuern gelingt die Flucht vor den Flammen. 14 Menschen sterben vermutlich an Rauchvergiftungen, 8 weitere werden verletzt.

Immer wieder war in der Vergangenheit gegen das Streikverbot in diakonischen Einrichtungen demonstriert worden.
20.11.2012 18:15

Bundesarbeitsgericht entscheidet Streikverbot gelockert

Bislang sind Streiks bei den Kirchen und ihren Sozialverbänden tabu. Jetzt lockert das Bundesarbeitsgericht das Streikverbot. Unter bestimmten Umständen dürfen die Angestellten in kirchlichen Einrichtungen künftig auf die Straße gehen. Sowohl Kläger wie Beklagte sehen sich als Sieger.

Wer aus der Kirche austreten will, muss das persönlich beim Standesamt oder dem zuständigen Amtsgericht veranlassen.
02.10.2012 13:59

Gewissensentscheidung mit Folgen Nach Kirchenaustritt gekündigt

Fast 20 Jahre lang kümmert sich ein Sozialarbeiter bei der Caritas um sozial benachteiligte Kinder. Nach dem Skandal um Missbrauchsfälle in der Kirche tritt er aus. Es ist eine Gewissensentscheidung, die er mit dem Verlust seines Arbeitsplatzes bezahlt. Zu Recht, urteilt das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg. Hier kommt der Autor hin

Papst Benedikt schaut seiner Wohlfahrtsorganisation genau auf die Finger.
02.05.2012 21:29

Papst regelt Aufgaben Kurze Leine für die Caritas

Die Caritas ist eine bedeutende Hilfsorganisationen. Bei Katastrophen oder in humanitären Dauerkrisen setzt sich das katholische Werk für Opfer, Kranke und Schwache ein. Doch in wie weit soll das mit missionarischem Eifer verbunden sein? Der Papst sieht die Sache klar.

Schüler einer Grundschule in der Nähe des Katastrophenreaktors Fukushima Daiichi.
09.03.2012 11:54

Drama der nuklearen Verseuchung Japaner sind tief verunsichert

Seit einem Jahr hilft Caritas international in den japanischen Katastrophengebieten. Deren Leiter beobachtet, dass die Menschen die Belastungen immer schwerer verkraften. Die Verunsicherung führe zu psychischen Problemen, so Oliver Müller im Gespräch mit n-tv.de.