Elio Di Rupo

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Elio Di Rupo

328970006B622FF2.jpg3419083682434173529.jpg
24.05.2014 17:30

Bluttat in Brüssel Attentäter überfallen Jüdisches Museum

In der belgischen Hauptstadt Brüssel schießt ein unbekannter Täter am Jüdischen Museum um sich und tötet drei Menschen. Die Polizei hat einen Verdächtigen im Visier. Zeuge des Attentats wird der Außenminister, der nebenan im Café sitzt.

Jean-Luc Dehaene im Juni 2010 vor einer Sitzung des Europaparlaments in Brüssel.
15.05.2014 20:20

Belgien trauert um Ex-Premier Jean-Luc Dehaene ist tot

Er galt als unerschütterlicher Krisenmanager und als Meister des Machbaren: Belgien verliert seinen früheren Ministerpräsidenten Jean-Luc Dehaene. Der nach einer OP geschwächte 73-Jährige starb nach einem Sturz.

2014-03-26T171833Z_395531816_GM1EA3R03KH01_RTRMADP_3_OBAMA-EUROPE.JPG4703424617918447918.jpg
26.03.2014 18:31

Treffen mit EU-Granden Obama verlangt mehr von Europa

Vor dem Hintergrund der Krim-Krise demonstrieren die USA und die EU Russland gegenüber, dass sie an einem Strang ziehen. Jetzt verlangt Barack Obama, die Europäer müssten mehr Energie selbst fördern und mehr fürs Militär tun. Moskau zeigt sich unbeeindruckt.

Albert II. im Gespräch mit Premierminister Elio di Rupo. Der Sozialist hat ein Land mit einem hohen Schuldenberg zu lenken.
07.11.2013 12:37

Belgiens armer Ex-König Albert II. hadert mit seiner "Rente"

Die meisten Menschen wissen, was es heißt, den Euro mehrmals herumzudrehen, bis man ihn ausgibt. In dieser Lage scheint sich auch Belgiens ehemaliger König Albert II. zu befinden. Rund 700.000 Euro stehen dem 79-Jährigen jährlich zur Verfügung. Aber reicht das, um Schloss und Jacht zu unterhalten?

Ford-Werk in Genk: Offenbar droht die Schließung.
23.10.2012 18:00

Einer muss den Anfang machen Aus für Ford-Werk?

Europas Automarkt steckt in der Krise. Die Neuzulassungen sinken und die Konzerne reagieren - bisher überwiegend mit Kurzarbeit. Bei Ford gehen die Planungen etwas weiter. Seit Tagen gibt es Gerüchte, dass der US-Konzern ein Werk in Europa dichtmacht. Damit könnte Ford eine Lawine lostreten. Die Politik ist alarmiert

"Wir vergessen niemals" steht auf dem Schild, mit dem eine Angehörige gegen Martins Freilassung protestiert.
01.09.2012 15:17

Wieder Proteste gegen Entlassung Belgien plant Lex Dutroux

Dass die Michele Martin, die Komplizin des Kindermörders Marc Dutroux, vorzeitig aus ihrer Haft entlassen werden soll, treibt Belgiens Bürger zu Protesten auf die Straße. Die Regierung will nun die Vorschriften verschärfen und damit Fälle wie diesen verhindern. Martin und Dutroux waren vor ihren Taten schon einmal verurteilt und dann vorzeitig entlassen worden.

Viele Belgier fordern die Einheit und Flamen und Wallonen: Die Lösung im Sprachenstreit könnte ein Schritt in die richtige Richtung sein.
13.07.2012 21:59

Staatsreform beschlossen Belgien entschärft Sprachenstreit

Jahrzehntelang vergiftet der Sprachenstreit an der Peripherie Brüssels das politische Klima in Belgien. Nun soll damit Schluss sein. Wallonen, die in Flandern leben, erhalten demnach künftig Spracherleichterungen. Das beschließt die belgische Regierung. Mit der Staatsreform erhoffen sich beide Seiten den Stein des Anstoßes zu beseitigen. Hier kommt der Autor hin

Leichenwagen haben die Särge am Militärflughafen abgeholt.
16.03.2012 19:02

Staatstrauer für Opfer des Busunglücks Tote Kinder kehren heim

Taxifahrer steigen mitten auf der Straße aus ihren Autos, Schüler versammeln sich, Trambahnen und Busse stehen still: Belgien und die Niederlande gedenken der Opfer des Busunglücks. Die 28 Toten sind aus der Schweiz zurück. Die Unfallursache ist weiter unklar.

  • 1
  • 2