Energiewirtschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Energiewirtschaft

Themenseite: Energiewirtschaft

picture alliance / dpa

2018-05-24T081726Z_1839063103_RC1E7667FEF0_RTRMADP_3_CHINA-NUCLEAR.JPG
28.11.2020 09:01

"Hualong One" Chinas erstes eigenes Atomkraftwerk startet

Bisher sind ausländische Firmen am Bau aller Atomkraftwerke in China beteiligt. Das ändert sich mit "Hualong One", dem ersten in dem Land entwickelten Reaktor. Das Land sieht sich nun in der "ersten Reihe der fortschrittlichen Länder".

imago0102556804h.jpg
12.11.2020 11:42

Ökostrom-Strategie erfolgreich Konzernumbau beflügelt RWE

Der Energiekonzern RWE kommt nach eigenem Bekunden gut durch die Corona-Krise. Die Geschäfte mit Erneuerbaren aber auch mit Kohlestrom legen zu. Allein im dritten Quartal soll die grüne Produktionskapazität stärker wachsen als im bisherigen Gesamtjahr.

imago0098956097h.jpg
22.10.2020 15:54

Studie zur Klima-Umrüstung "Wasserstoff ist der ganz teure Champagner"

Es wird ernst: Deutschland soll bis 2050 klimaneutral werden. Doch dafür sind erhebliche Anstrengungen nötig, moniert eine Studie von Umwelt-Denkfabriken. Etwa müsse sich der Zubau an erneuerbarer Energie in den kommenden zehn Jahren verdreifachen. Denn Strom wird dann sogar mehr benötigt als heute.

imago0101357493h.jpg
26.06.2020 16:14

Innogy-Deal mit Eon fast durch RWE sträubt sich weiter gegen Datteln 4

Trotz heftiger Proteste und geplanten Kohleausstiegs ging das Kraftwerk Datteln 4 im Mai ans Netz. Um seinen Ökokurs nicht zu gefährden, will RWE mit aller Macht seinen alten Vertrag loswerden. Derweil steht der Energieriese kurz vor dem Abschluss eines wichtigen Deals mit einem Konkurrenten.

Die Ökostromumlage soll weiter ansteigen.
30.05.2020 07:37

EEG-Umlage auf Rekordkurs Strompreise könnten erneut deutlich steigen

Die Ökostrom-Umlage soll steigen, die Mehrkosten treffen die Verbraucher. Damit wird der Durchschnittspreis für eine Kilowattstunde um sieben Prozent steigen. Das geplante Konjunkturpaket der Bundesregierung könnte allerdings gegensteuern. Die Wirtschaft findet das dringend nötig.

d866b2b9d37443aff5b8b6b213b6c1fc.jpg
11.04.2020 05:07

G20 bleiben tatenlos Mexiko trägt Ölförderkürzung mit

Die Opec und ihre Partner sehen sich angesichts des Ölpreisverfalls zu einer drastischen Förderkürzung gezwungen. Mexiko schert erst aus, macht nach Vermittlung von US-Präsident Trump dann aber doch mit. Die G20-Energieminister sind derweil weniger entscheidungsfreudig.

120236043.jpg
25.03.2020 15:38

Kein Rückschritt bei Dividende Eon verspricht Wachstum

Die Übernahme von Innogy beflügelt die Eon-Zahlen. Vor allem Umsatz und operatives Ergebnis legen zu. Und ungeachtet aller Krisen soll das Wachstum weitergehen. Den Aktionären stellt der Konzern steigende Einnahmen in Aussicht.

f1b206f22cffd42d5aa2550725b0e864.jpg
02.02.2020 18:59

Protest gegen Kohlekraftwerk Aktivisten besetzen Datteln 4 stundenlang

Der Kohleausstieg ist beschlossen, doch noch in diesem Jahr soll im nordrhein-westfälischen Datteln ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen. Das erzürnt zahlreiche Klimaaktivisten. Sie brechen das Tor zu dem umstrittenen Kraftwerk auf und halten es stundenlang besetzt.

301783bba6436f0e4a6b5be50ba25489.jpg
16.01.2020 16:26

"Braucht sofortigen Ausstieg" Klimaschützer kritisieren Kohle-Fahrplan

Nicht nur Kohle-Gegner wie "Ende Gelände" kritisieren den Fahrplan für den Kohleausstieg. Auch Umweltschützer sind wenig begeistert. Denn die Einigung verletzte den ausgehandelten Kompromiss der Kohlekommission, heißt es. Das Kraftwerk Datteln 4 wird als "klimapolitische Blamage" bezeichnet.