Gaza

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gaza

242649999.jpg
18.10.2021 11:43

Wegen Kollaboration mit Israel Hamas-Gericht verurteilt Männer zum Tode

Das letzte Mal vollstreckte die Terrororganisation Hamas im Jahr 2016 Todesurteile. Nun spricht ein Gericht im Gazastreifen zwei Männer für schuldig, weil sie sensible Informationen nach Israel durchgestochen haben sollen. Beide könnten gehängt werden. Ob es so weit kommt, ist jedoch offen.

05019f1f36308d53a7e7c968ea7ff68b.jpg
15.06.2021 23:51

Ausschreitungen in Jerusalem Flaggenmarsch provoziert Palästinenser

Tausende ultrarechte Israelis ziehen Flaggen schwenkend durch Jerusalem, ein massives Polizeiaufgebot sichert den sogenannten "Flaggenmarsch" ab. Aufgebrachte Palästinenser protestieren, teils gewaltsam. Es ist die erste Herausforderung für Israels neue Regierung unter dem ultrarechten Naftali Bennett.

242631447.jpg
22.05.2021 22:01

Erste Hilfen treffen ein Gaza atmet auf

Nach elf Tagen Krieg mit mehr als 250 Toten kehrt in Israel und dem Gazastreifen Ruhe ein. In dem Palästinensergebiet sind rund 1000 Wohnungen zerstört, Tausende Menschen obdachlos geworden. Der Wiederaufbau wird Millionen kosten. Dennoch kehrt in kleinen Schritten der Alltag zurück.

imago0104254371h.jpg
18.05.2021 19:57

Außenminister-Treffen Ungarn blockiert EU-Position zu Nahost

Im Angesicht der Gewalt zwischen militanten Palästinensern und Israel kann sich die EU nicht auf eine gemeinsame Erklärung einigen. Lediglich 26 der 27 Mitgliedstaaten stimmen für ein Papier des Außenbeauftragten Borrell - Ungarn weigert sich.

18.05.2021 04:02

Keine Auswertung von Tests Corona-Labor im Gazastreifen zerstört

Vor der Eskalation der Gewalt sind im Gazastreifen jede Woche rund 1600 Menschen auf Corona getestet worden - davon ist fast jeder dritte positiv gewesen. Das einzige Labor im Palästinensergebiet ist nach einem israelischen Angriff allerdings jetzt außer Betrieb.

bbf44b9a8e0ae781d0499bfaa9c72054.jpg
17.05.2021 21:38

Zurückhaltung im Nahost-Konflikt Weißes Haus verteidigt "stille Diplomatie"

Der gewaltsame Konflikt zwischen Israel und Palästinensern im Gazastreifen hält an - und bisher hält sich US-Präsident Joe Biden auffallend zurück. Kritik kommt vom politischen Gegner, aber auch aus den eigenen Reihen. Das Weiße Haus verteidigt nun den Ansatz der sogenannten "stillen Diplomatie".

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen