Gesetzliche Krankenkassen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesetzliche Krankenkassen

122965855.jpg
02.11.2019 05:04

Gesetz erlaubt Forschern Zugriff Spahn will Krankendaten ungefragt sammeln

Gesundheitsminister Spahn will die Digitalisierung in der Medizin vorantreiben. Sein Gesetz dazu ist bereits auf der Zielgeraden. Einem Medienbericht zufolge sieht Spahn darin eine gigantische Gesundheitsdatenbank vor, zu der alle Kassenpatienten ungefragt beitragen. Die Grünen schlagen Alarm.

28770645.jpg
28.10.2019 18:26

Senkung bei einigen Kassen? Zusatzbeitrag steigt für viele Versicherte

Jedes Jahr entscheiden die Krankenkassen neu über den Zusatzbeitrag. Wegen wachsender Ausgaben wird dieser 2020 im Durchschnitt höher ausfallen als bisher. Doch in bestimmten Fällen können die Beiträge auch sinken - das hängt von den jeweiligen Finanzreserven des Versicherers ab.

117949716.jpg
24.10.2019 23:57

Aus für "gelben Schein" Digitale Krankmeldung ist beschlossen

Unnötige Bürokratie soll in Deutschland abgebaut werden. Dazu beschließt der Bundestag ein Gesetzespaket, das unter anderem die herkömmliche Krankmeldung reformieren will. Viele Bereiche sollen digitaler werden. Spitzenverbänden der Wirtschaft gehen die Pläne jedoch nicht weit genug.

imago56681754h.jpg
22.10.2019 12:17

Wie bitte? Wenn das Hörgerät 1000 Euro kostet

Mit zunehmendem Alter nimmt oft die Schwerhörigkeit zu. Abhilfe soll dann ein Hörgerät schaffen. Doch viele sind unzufrieden mit der Leistung ihrer Hörhilfen. Dann ist nachjustieren angesagt. Dabei enttäuscht der Service großer Anbieter. Mit einer löblichen Ausnahme, wie Warentest berichtet.

Eine Pflegerin geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. Foto: C. Schmidt/Archivbild
01.10.2019 17:55

Schluss mit Bestnoten Was der neue Pflege-TÜV besser machen will

Eine "Farce" nennt Jens Spahn den bisherigen Pflege-TÜV: Die Heime konnten sich dabei vor allem selbst bewerten. Damit soll jetzt Schluss sein. Das neue Prüfsystem bringt mehr Kontrolle und klügere Kriterien. Es wird allerdings nicht gerade übersichtlich. Von Frauke Niemeyer

98496583.jpg
30.09.2019 10:37

TK-Chef dringt auf Reform Kassenbeiträge könnten steigen

Der Chef der größten gesetzlichen Krankenkasse klagt über steigende Kosten. Deswegen müsse die Politik dringend den Finanzausgleich reformieren. Denn auch wenn die Beiträge noch sprudeln: Die "richtig guten Jahre" seien vorbei.

121281025.jpg
31.07.2019 10:57

52 Milliarden zurückgezahlt Öffentliche Schulden sind deutlich gesunken

Der Bund, seine Länder und auch die Gemeinden - alle haben letztes Jahr Schulden abgebaut. Fast drei Prozent weniger Schulden hat die öffentliche Hand dadurch zu tragen. Allein beim Bund ist das ein Schuldenminus von knapp 30 Milliarden. Doch nicht alle sind begeistert vom erfolgreichen Sparprogramm.

Ein Stift liegt auf einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung die zur Vorlage beim Arbeitgeber dient. Foto: Arno Burgi/Archivbild
29.07.2019 12:12

Recht verständlich Kündigung wegen fehlenden Attestes?

Ein Arbeitnehmer weigert sich, nach Ablauf des gesetzlichen Entgeltfortzahlungszeitraums weiter eine Krankschreibung vorzulegen. Der Arbeitgeber kündigt nach zwei Abmahnungen das Arbeitsverhältnis. Zu Recht? Ein Gastbeitrag von Dr. Alexandra Henkel

imago61427747h.jpg
09.07.2019 18:45

Wann man was wählt Notruf oder Kassenärztlicher Notdienst?

An Wochenenden und Feiertagen platzen die Notaufnahmen vieler Krankenhäuser aus allen Nähten. Damit der Ansturm verringert wird, gibt es seit einiger Zeit einen ärztlichen Notfalldienst zur Entlastung. Doch wann wählt man welche Nummer?

87842132.jpg
02.07.2019 20:06

"Im Sinne des Patientenschutzes" Lauterbach: Homoöpathie nicht bezahlen

In Frankreich werden die Kosten für homoöpathische Arzneimittel wie Globuli und Bachblüten nicht mehr erstattet. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach fordert das auch in Deutschland. Er will gesetzlichen Krankenkassen verbieten, dass diese "aus Marketinggründen Homoöpathie bezahlen".