Giorgos Papandreou

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Giorgos Papandreou

Giorgos Papandreou auf einer der unzähligen Sitzungen.
03.11.2011 19:10

Politik zu Neuordnung gezwungen Wilde Tage in Athen

Überraschende Wende im Pleiteland: Die vom griechischen Ministerpräsidenten Papandreou geplante Volksabstimmung zum Rettungspaket ist vom Tisch. Seine sozialistische Pasok und die konservative Nea Dimokratia begraben anscheinend das Kriegsbeil und wollen über die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit sprechen. ein Kommentar von Wolfram Neidhard

Die Krise Griechlands ist auch die Europas.
03.11.2011 18:50

Papandreou kippt Referendum "Griechische Schmierenkomödie"

Der Volksentscheid ist vom Tisch. Stattdessen könnte es zu einer "Quasi-Notstandsregierung" in Griechenland kommen. Der Schock, den Griechenlands Premier mit seinem Plan ausgelöst hat, könnte positive Effekte haben, meint die Presse, auch wenn sie nicht so recht an eine schnelle Lösung der Krise glaubt. Papandreou jedenfalls bekommt sein Fett weg.

1320276358.jpg8576519803447016720.jpg
03.11.2011 10:59

Minister gegen Volksabstimmung Papandreou droht zu scheitern

Von der Schulden- in die Regierungskrise: Griechenlands Ministerpräsident Papandreou droht die Vertrauensfrage am Freitag im Parlament zu verlieren. Mehrere Minister und Abgeordnete seiner Regierungspartei wenden sich gegen Papandreous Pläne für eine Volksabstimmung. Die Beteiligung Griechenlands an der Eurozone "kann nicht von einem Referendum abhängig sein", wettert Finanzminister Venizelos. "Papandreou öffnet die Tore der Hölle", schreiben die Zeitungen und spekulieren bereits über Nachfolger. Die Märkte reagieren positiv auf das drohende Ende des Regierungschefs. Mit einer Krisensitzung versucht Papandreou sich aber noch zu retten.

Merkel und Sarkozy gingen mit deutlichen Worten an die Öffentlichkeit.
03.11.2011 07:47

Griechenland droht Verlust des Euro Merkel und Sarkozy stoppen EU-Hilfe

Als Reaktion auf die geplante Volksabstimmung in Griechenland erhöhen Frankreich und Deutschland den Druck auf Athen. "Das Referendum geht im Kern um nichts anderes als um die Frage, möchte Griechenland im Euro-Raum verbleiben - Ja oder Nein", verkündet Kanzlerin Merkel. EU und IWF stoppen bis zur Abstimmung alle Hilfszahlungen. "Die Griechen müssen sich nun entscheiden", sagt Sarkozy.

In Griechenland werden die letzten Cent zusammengekratzt.
27.09.2011 13:08

Mit erhobenem Haupt in Berlin Papandreou kämpft für Griechenland

Giorgos Papandreou präsentiert sich in Berlin nicht demütig. Der griechische Premier räumt Versäumnisse in der Finanzpolitik seines Landes ein. Geschickt nutzt er den deutschen Koalitionsstreit um den Euro-Rettungsschirm EFSF für seine Zwecke. ein Kommentar von Wolfram Neidhard

Regierungschef Papandreou geht auf die Jagd nach Steuerhinterziehern.
14.07.2011 07:49

Einsatz privater Fahnder Athen sucht Steuerhinterzieher

Griechenland hat einfach keine nordisch gut organisierte Verwaltung, findet Ministerpräsident Giorgos Papandreou. Deshalb können auch Steuerhinterzieher nicht wirksam verfolgt werden. Den Job sollen nun private Steuerfahnder übernehmen. Papandreou hofft, dass so bis zu 36 Mrd. Euro gehoben werden können.

Tränengas vor dem griechischen Parlament.
29.06.2011 07:13

Tag der Entscheidung Athen stimmt über Sparpaket ab

Die Besorgnis ist groß im Rest Europas: Heute entscheidet das griechische Parlament über das Sparpaket. Bei einem Nein droht Griechenland die Pleite. Der EU-Ratsvorsitzende Van Rompuy fürchtet für diesen Fall sogar um die Stabilität der gesamten Weltwirtschaft. EU-Währungskommissar Rehn macht klar: "Es gibt keinen Plan B, um die Pleite abzuwenden." Die Griechen wollen indes weiter protestieren.

Proteste in Athen: Streiks begleiten die historische Abstimmung im Parlament.
27.06.2011 17:23

Stunden der Entscheidung In Athen tickt die Uhr

Griechenland steht vor einer Schicksalswoche: Giorgos Papandreou kämpft, um das Sparprogramm durchs Parlament zu bringen. Scheitert er, ist das Land pleite. Die Gewerkschaften machen mit einem 48-stündigen Streik mobil gegen die Sparmaßnahmen. Ein Unternehmen im Norden spielt anscheinend eine Schlüsselrolle.

Unter den Augen der Welt: Giorgos Papandreou.
17.06.2011 09:42

Verteidigungsminister für die Finanzen Papandreou stellt Kabinett um

Unter dem Druck massiver Proteste entbindet der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou den bisherigen Finanzminister Papakonstantinou von seinen Aufgaben. Neuer Finanzminister wird der bisherige Ressortchef für Verteidigung, Evangelos Venizelos. Papakonstantinou bekommt das Umweltressort.

Die Fahne der griechischen Zentralbank zwischen der griechischen Nationalflagge und der Europa-Flagge.
22.02.2011 07:03

Experten warnen vor Pleite Keine Hoffnung für Griechenland

Pünktlich zum Besuch von Ministerpräsident Giorgos Papandreou in Berlin mehren sich warnende Stimmen, Griechenland könnte trotz milliardenschwerer Hilfen in die Pleite rutschen. Die Krise sei lange nicht ausgestanden. EZB-Ratsmitglied Bini Smaghi warnt vor einer derartigen Schwarzmalerei.

Papandreou sichtlich angeschlagen: Er muss ganze Überzeugungsarbeit leisten.
03.03.2010 15:05

In der Hinterhand Plan B für Athen

Heute ist Griechenlands Regierungschef Giorgos Papandreou zu einem Gespräch mit Kanzlerin Angela Merkel in Berlin. Das Sparpaket der griechischen Regierung wird hierzulande als gutes Signal gewertet. Ob sich das in Form von Hilfszusagen aus Berlin äußert, ist weiterhin offen.

Überlebt Giorgos Papandreou die notwendige Sparorgie politisch?
02.03.2010 19:03

"Wir brauchen Beistand" Papandreous Rettungsruf

Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou bittet die EU-Länder um Unterstützung im Kampf gegen den drohenden Bankrott seines Landes. Er kündigt harte und mitunter ungerechte Entscheidungen seiner Regierung an. Am Mittwoch tritt das sozialistische Kabinett zu einer Krisensitzung zusammen.

De facto die Hoheit über den eigenen Haushalt verloren: Giorgos Papandreou.
02.02.2010 11:46

"Von der Aufsicht befreien" Dramatischer Appell in Athen

Angesichts der finanziellen Lage seines Landes versucht der griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou, eine möglichst breite Basis für seine Sanierungsanstrengungen zu gewinnen. Wenn der Versuch scheitert, droht Griechenland in einer Welle an Streiks zu versinken.

  • 1
  • 2