Greenpeace

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Greenpeace

Fisch mit MSC-Siegel kann man guten Gewissens kaufen.
20.10.2011 17:46

Woher kommt der Fisch? Herkunft oft schwer zu klären

Wer Fisch kauft, sollte sich auch über dessen Herkunft und Fangmethode schlau machen. Viele Hersteller machen es den Kunden aber nicht gerade einfach, weil sie die Informationen verschweigen. Das zeigt eine Greenpeace-Studie.

Begleitet von Schlauchbooten erreicht das neue Greenpeace Flaggschiff "Rainbow Warrior III" auf seiner Jungfernfahrt auf der Elbe den Hafen in Hamburg.
20.10.2011 16:38

"Rainbow Warrior" III auf Jungfernfahrt Greenpeace' neue Wunderwaffe

Grün, 58 Meter lang und 14 Knoten schnell. Damit kämpft Greenpeace jetzt gegen Umweltsünder. Zurzeit ist das neue Flaggschiff aber in friedlicher Mission unterwegs. Die Jungfernfahrt der "Rainbow Warrior III" geht nach Hamburg. Dort können erstmals Besucher an Bord.

Ein Spezialfahrzeug schlägt in Gorleben Salzbrocken von der Wand.
14.09.2011 19:20

Klare Zweifel an Gorleben McAllister will woanders suchen

Die Opposition und Greenpeace jubilieren: Niedersachsens Ministerpräsident äußert starke Zweifel an einem Atommüllendlager in Gorleben. CDU-Mann McAllister hat inzwischen Bedenken, ob radioaktiver Abfall nicht irgendwie zu bergen sein muss.

Puma und der Vorstandsvorsitzende Jochen Zeitz erklären sich bereit, gefährliche Chemikalien aus der Kleidung zu verbannen.
23.08.2011 09:45

Greenpeace findet giftige Rückstände Kleidung belastet Trinkwasser

Greenpeace lässt die Textilien mehrerer bekannter Hersteller testen. Das Ergebnis: In über der Hälfte der Kleider werden Reste giftiger Chemikalien gefunden. Direkte Gesundheitsschäden würden nicht verursacht. Doch durch das Waschen würden die Substanzen ins Trinkwasser gelangen und dieses belasten, informiert die Umweltschutzorganisation.

Mike Fincken bei der feierlichen Übergabe des Schiffes in Singapur.
16.08.2011 16:03

"Rainbow Warrior II" wird Krankenhaus Greenpeace verschenkt Schiff

Die Einsätze der "Rainbow Warrior"-Schiffe sind legendär und ein Aushängeschild von Greenpeace. Jetzt wird die ausgemusterte "Rainbow Warroir II" zum Krankenhaus umgebaut und ständig vor der Küste Bangladeschs unterwegs sein. Dort soll sie die Menschen in der verarmten Region medizinisch versorgen.

Die Plattform "Gannet Alpha" in der Nordsee.
16.08.2011 11:20

Öl fließt und fließt Shell entdeckt weiteres Leck

Der Ölkonzern Shell muss einräumen, dass es an der beschädigten Ölplattform in der Nordsee offenbar ein zweites Leck gibt. Man arbeite daran, es zu reparieren, allerdings befinde es sich an einer sehr "komplizierten Stelle mit viel marinem Wachstum". Greenpeace wirft Shell bei n-tv eine völlig verfehlte Informationspolitik vor.

Die Plattform Gannet Alpha in der Nordsee.
13.08.2011 20:24

Shell: Lage "unter Kontrolle" Öl läuft in die Nordsee

Der Shell-Konzern räumt ein, gegen ein Leck an einer Ölplattform in der Nordsee zu kämpfen. Es handle sich um einen 31 Kilometer langen und bis zu 4,3 Kilometer breiten Ölteppich, teilt das Unternehmen mit. Die Lage sei aber unter Kontrolle. Greenpeace spricht von einem "Warnschuss" und fordert eine Offenlegung der Notfallpläne.

Ein Castortransport widerspreche dem angekündigten Neubeginn der Endlagersuche, sagt Greenpeace.
27.07.2011 06:53

Atommüll in Baden-Württemberg lagern Greenpeace ist gegen Gorleben

Im November soll sich der letzte Atommülltransporter von Frankreich nach Deutschland auf den Weg machen. Greenpeace ist dagegen, die Abfälle in Gorleben zwischenzulagern. Es wäre sicherer, den Atommüll nur bis Baden-Württemberg zu schaffen, da sich auf einer kürzeren Strecke das Risiko eines Unfalls verringere.

Spezialschiffe saugen das schwimmende Öl in der Bohai-Bucht ab.
20.07.2011 08:44

Stränden droht Verseuchung Ölpest erreicht Chinas Küste

Die Ausläufer des leckgelaufenen Ölfeldes im Gelben Meer bedrohen Chinas Strände. Ein 300 Meter langer Ölteppich bewegt sich entlang der Küste der nördlichen Provinzen Hebei und Liaoning. Greenpeace befürchtet eine Ausweitung der Verseuchung.