Homosexualität

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Homosexualität

"Was soll ich dazu sagen?" Joachim Löw.
26.04.2011 15:47

Nicht schwul, kein Toupet Joachim Löw packt aus

Joachim Löw ist nicht schwul und trägt auch kein Toupet. Das sagt der Fußballbundestrainer in einem Interview - und verpasst damit die Chance, der Unterstellung zu widersprechen, Homosexualität sei ein Makel. So aber befindet er sich in guter Gesellschaft mit Manager Oliver Bierhoff. von Stefan Giannakoulis

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff kann es nicht ertragen, wenn die Wörter "schwul" und "Nationalmannschaft" öffentlich in einen Satz gepackt werden.
25.03.2011 13:42

Tatort empört DFB-Teammanager Bierhoff will nicht schwul sein

Eine kurze Tatort-Textstelle sorgt bei DFB-Teammanager Oliver Bierhoff für Schnappatmung. Weil dort die Wörter "schwul" und "Nationalmannschaft" im selben Satz vorkommen, fühlt sich Bierhoff tief in seiner Ehre gekränkt. Dass er damit die Tabuisierung des Themas Homosexualität im Fußball fördert, kommt ihm nicht in den Sinn. von Christoph Wolf

Kein Sex für Schwule: Joseph Blatter.
15.12.2010 13:31

Fifa-Boss ein "ignoranter Neandertaler" Schwule wettern gegen Blatter

Fifa-Präsident Joseph Blatter hat eine gute Idee. Während der WM 2022 in Katar sollten schwule und lesbische Fußballfans doch besser auf Sex verzichten, da Homosexualität im Emirat eh verboten ist. Frechheit!, sagen zahlreiche Verbände, und fordern Blatters Rücktritt. DFB-Präsident Zwanziger hält ihm die Stange.

In der Sagrada Familia  wirkt selbst das größte Kirchenoberhaupt winzig.
07.11.2010 15:09

Abschluss der Spanien-Reise Papst weiht Sagrada Familia

Die Kurz-Reise von Benedikt XVI. nach Spanien geht zu Ende. Am letzten Tag seines Besuches weiht er die weltbekannte Sagrada Família und erhebt sie damit zur Basilika. In seiner Predigt bekräftigt das Kirchenoberhaupt die harte Linie der katholischen Kirche gegen Abtreibung und Homosexualität.

"Stolz darauf, ein glücklicher homosexueller Mann zu sein": Ricky Martin.
03.11.2010 13:23

"Ich weinte wie ein Baby" Martins schweres Coming-out

Rund ein halbes Jahr nach seinem Coming-Out berichtet Popsänger Ricky Martin, wie schwer es ihm gefallen ist, seine Homosexualität öffentlich zu machen. Dazu bewogen haben ihn trotz aller Bedenken am Ende seine von einer Leihmutter ausgetragenen Zwillingssöhne.

Jepsen 2009 in der Centrum-Moschee in Hamburg.
16.07.2010 17:26

Feministin in revolutionärer Position Bischöfin Maria Jepsen

"Die Kirche muss sich einmischen in Politik", sagte Maria Jepsen, als sie 1992 die erste evangelisch-lutherische Bischöfin der Welt wurde. Sie eckt mit ihren Positionen zu Islam und Homosexualität an - und wird 2002 mit großer Mehrheit wiedergewählt. Nun tritt sie zurück.

Volker Beck wurde in diesem Jahr weder festgenommen, noch von Neonazis verprügelt.
29.05.2010 15:34

Anti-Terror-Truppen gegen Schwule Moskau verhindert "Gay Pride"

Homosexualität wird in Russland mit seiner einflussreichen russisch-orthodoxen Kirche weitgehend tabuisiert. Strafbar ist Schwulsein aber nicht. Dennoch verhindern die Moskauer Behörden mit aller Kraft die jährlich angesetzten Schwulen-Proteste.