Joe Biden

Der Demokrat Joe Biden gewinnt am 3. November 2020 die US-Präsidentschaftswahl gegen Amtsinhaber Donald Trump. Am 20. Januar 2021 zieht Biden als 46. Präsident der Vereinigten Staaten ins Weiße Haus.

Thema: Joe Biden

picture alliance/dpa

e0360d60b9c53af4d33be3ebff2cec31.jpg
25.10.2019 02:16

Druckmittel in Ukraine-Affäre? USA sollen Kiew Vorteile verwehrt haben

Die Demokraten werfen US-Präsident Trump vor, seinen ukrainischen Amtskollegen unter Druck gesetzt zu haben, um Ermittlungen gegen seinen Rivalen Biden zu erreichen. Zu der fraglichen Zeit soll das Weiße Haus es abgelehnt haben, Kiew wieder wirtschaftliche Vorteile zu gewähren.

233506226ffef77900f7a05ca6927a9f.jpg
16.10.2019 10:38

"Albtraum der Wall Street" Die US-Demokraten stehen links wie nie

Ein neuer möglicher Gegner von US-Präsident Trump bei der Präsidentschaftswahl 2020. Große Attacken auf Elizabeth Warren. Inhaltliche Differenzen, die zu Systemfragen mutieren. Die vierte TV-Debatte der US-Demokraten ist packend und inhaltsreich wie keine zuvor. Von Roland Peters

125606635.jpg
16.10.2019 08:46

Amtsenthebung als Ziel US-Demokraten vereinen sich gegen Trump

Die US-Demokraten wollen verhindern, dass Präsident Trump weitere fünf Jahre im Amt bleibt. Dafür stellen sich die demokratischen Präsidentschaftsbewerber geschlossen hinter das Impeachment-Verfahren. Ermittlungsanführer Schiff sieht "deutliche Fortschritte" bei den Untersuchungen gegen Trump.

imago93983672h.jpg
13.10.2019 20:47

"Werden alles tun" Esper will mit Kongress kooperieren

Das Weiße Haus mauert in der Auseinandersetzung mit dem US-Kongress bei der Aufarbeitung der Ukraine-Affäre. Daran aber will sich das Verteidigungsministerium nicht beteiligen. Dennoch könnte es Grenzen geben.

125463019.jpg
12.10.2019 09:41

Ermittlungen in Ukraine-Affäre Ex-Botschafterin beschuldigt Trump

Die US-Demokraten werfen Präsident Trump in der Ukraine-Affäre vor, seine Macht für persönliche Zwecke zu nutzen. Die ehemalige US-Botschafterin in Kiew stützt die Vorwürfe nun. Demnach soll eine Schmutzkampagne für ihre Abberufung verantwortlich sein.

101782188.jpg
11.10.2019 00:17

Neue Zeugen in Ukraine-Affäre FBI nimmt zwei Giuliani-Gehilfen fest

US-Präsident Trump und sein privater Anwalt Giuliani haben versucht, in der Ukraine Schmutz gegen den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Biden zu finden. Zwei Männer, die dabei geholfen haben sollen, sitzen nun im Gefängnis. Sie sollen auch Wahlkampfspenden verschleiert haben.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.