John Kelly

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema John Kelly

imago0083222811h.jpg
16.07.2020 10:06

"Wir trauern alle noch" Kelly Preston starb im Kreis der Familie

Die Nachricht vom Tod Kelly Prestons mit nur 57 Jahren kam für viele überraschend. Schließlich hatte die Frau von Hollywood-Star John Travolta ihre Brustkrebserkrankung geheim gehalten. Nun spricht Prestons Bruder über die letzten Momente im Leben der Schauspielerin.

zzz
13.07.2020 16:18

"Ich liebe dich so sehr, Mama" John Travoltas Tochter nimmt Abschied

Kelly Preston hat mit 57 Jahren den Kampf gegen den Brustkrebs verloren. Und nicht nur ihr Mann John Travolta trauert um die Schauspielerin, sondern auch ihre 20-jährige Tochter. So gibt Ella Travolta ihrer Mutter nun in einem emotionalen Post letzte Worte mit auf den Weg.

imago91409609h.jpg
03.04.2020 11:36

Wegen Corona-Angst John Kellys Frau hatte einen Zusammenbruch

Scheinbar plötzlich verließ John Kelly die RTL-Tanzshow "Let's Dance" und enttäuschte damit viele seiner Fans. Nun sprach das Mitglied der berühmten Kelly Family über den Grund für sein überraschendes Ausscheiden: Schuld war ein Nervenzusammenbruch seiner Frau Maite Itoiz.

1693868.jpg
24.03.2020 17:30

Keine Rückkehr aufs Parkett John Kelly bricht "Let's Dance" ab

In der vergangenen Ausgabe von "Let's Dance" hatte er bereits pausiert. Jetzt steht fest: John Kelly kehrt nicht mehr zu der Show zurück. Die Gründe dafür sind wenig erfreulich. Grund zur Freude haben jedoch die, die für den Sänger und seine Tanzpartnerin in der Sendung nachrücken.

RTX6EGU1.jpg
11.11.2019 11:11

"Er weiß nicht, was er tut" Haley berichtet von Intrige gegen Trump

Sie wollten "das Land retten" - vor ihrem eigenen Präsidenten. Die ehemalige UN-Botschafterin Haley wirft Ex-US-Außenminister Tillerson und Ex-Stabschef Kelly vor, Intrigen gegen Trump gesponnen zu haben, um seine Autorität zu untergraben. Einer von ihnen bekennt sich "schuldig".

RTX6EMXA.jpg
05.05.2019 12:23

Unterkünfte für Migrantenkinder Trumps Ex-Stabschef erzürnt mit Jobwahl

Tausende minderjährige Migranten wurden im amerikanischen Grenzgebiet von ihren Eltern getrennt. Als einer der Initiatoren dieser Praxis gilt der frühere Stabschef Kelly. Nun verschlägt es den Politiker in die Privatwirtschaft - zu einer Firma, die mit der Unterbringung minderjähriger Migranten verdient.

86321529.jpg
08.12.2018 19:45

Kelly muss gehen Trump wechselt Stabschef aus

Es ist schon der zweite Stabschef, der unter US-Präsident Trump seinen Hut nehmen muss: Zum Jahreswechsel wird Kelly das Weiße Haus verlassen. Seinen Vorgänger Obama hatte Trump für eben diesen Personalverschleiß noch kritisiert.