Julian Assange

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Julian Assange

imago77779576h.jpg
09.04.2020 12:00

Ja. Nein. Vielleicht. Whistleblower - Petzen sind doof

Die Abgas-Manipulationen bei VW oder die von US-Soldaten begangenen Kriegsverbrechen im Irak - dass wir davon wissen, haben wir Whistleblowern zu verdanken. Aber oft werden Missstände verschwiegen, weil keiner "petzen" möchte. Woran liegt das und wie kann man das ändern?

imago91318770h.jpg
13.03.2020 05:38

Beugehaft nicht mehr nötig Gericht ordnet Freilassung von Manning an

Chelsea Manning sitzt seit fast einem Jahr in Beugehaft. Die Whistleblowerin weigert sich, über Wikileaks-Gründer Julian Assange auszusagen. Nun ordnet ein Gericht überraschend Mannings Freilassung an. Kurz zuvor hatte sie versucht, sich in der Haft das Leben zu nehmen.

RTS33IDE.jpg
01.03.2020 15:37

Bericht zu Assange deckt auf Vergewaltigungsvorwürfe waren "konstruiert"

In London entscheidet ein Gericht, ob Wikileaks-Gründer Assange an die USA ausgeliefert wird, es drohen ihm 175 Jahre Haft. Ein UN-Berichterstatter deckte auf, wie Assange von Behörden demontiert wurde, mit einem konstruierten Vergewaltigungsvorwurf - "ein abgekartetes Spiel". Von Frauke Niemeyer

imago96408589h.jpg
23.02.2020 12:32

Assanges Anwältin im Interview "Er bleibt wohl im Gefängnis"

Wird Wikileaks-Gründer Julian Assange an die USA ausgeliefert? Am Montag beginnt in London das Gerichtsverfahren, seine Anwältin redet im Interview mit ntv über den Prozess und sagt: "Natürlich machen wir uns große Sorgen um seine Gesundheit."

128419626.jpg
19.02.2020 22:48

Begnadigung für Russland-Dementi Trump soll Assange Deal angeboten haben

Im Prozess gegen Julian Assange verweist die Verteidigung auf ein Dokument, wonach US-Präsident Trump dem Wikileaks-Gründer eine Begnadigung angeboten haben soll. Im Gegenzug sollte der Australier versichern, dass sich Russland 2016 nicht in die Präsidentschaftswahl eingemischt habe.

9f5c991840514c3e1b2937ce7f7b127c.jpg
06.02.2020 12:59

Sorge um seine Gesundheit Prominente fordern Assanges Freilassung

Im vergangenen Jahr kommt ein UN-Sonderberichterstatter zu einem vernichtenden Ergebnis: Der in London inhaftierte Wikileaks-Gründer Assange zeige Anzeichen von "psychologischer Folter". Nun richten Dutzende Prominente einen eindringlichen Appell an Großbritannien.

Nach Aussage der Ärzte braucht Assange sowohl psychische als auch psychologische Hilfe.
25.11.2019 10:04

"Keine Zeit zu verlieren" Ärzte: Assange schwebt in Lebensgefahr

Noch sitzt Assange in Großbritannien im Hochsicherheitsgefängnis - das Verfahren um seine mögliche Auslieferung in die USA ist nicht abgeschlossen. Doch dem Wikileaks-Gründer scheint es gesundheitlich schlecht zu gehen. Er könne in der Haft sterben, warnen Ärzte.

RTX36MFT.jpg
16.09.2019 14:14

Name, Adresse, Telefonnummer Daten fast aller Ecuadorianer offen im Netz

Ecuador erlebt eine digitale Katasprophe: Israelische Forscher finden Daten fast aller Einwohner des Landes im Internet und melden die Sicherheitslücke. Doch die umfangreichen persönlichen Informationen könnten bereits in falsche Hände geraten sein. Auch Daten von Julian Assange sind darunter.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9