Julian Assange

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Julian Assange

129377192.jpg
06.01.2021 12:30

Richterin sieht Fluchtgefahr Freilassung von Assange abgelehnt

Seit 15 Monaten sitzt Whistleblower Julian Assange in Haft. Der Wikileaks-Gründer hofft nach der Ablehnung eines Auslieferungsantrags, gegen Kaution freizukommen. Ein Gericht in London entscheidet sich dagegen: Assange bleibt im Hochsicherheitsgefängnis.

43e58c27cdc81bc558f7729d48c26653.jpg
04.01.2021 07:23

Auslieferung in die USA gewiss? Unterstützer befürchten Assange-Niederlage

In London wird heute über den US-Auslieferungsantrag für Julian Assange entschieden. Im Falle einer Verurteilung drohen dem Wikileaks-Gründer 175 Jahre Haft. Doch obwohl seine Seite die besseren Argumente habe, befürchten seine Unterstützer eine "willkürliche und böswillige" Behandlung vor Gericht.

222826281.jpg
03.01.2021 15:55

Vor Urteil über Auslieferung Abgeordnete fordern Schutz für Assange

Dem Wikileaks-Gründer steht ein schicksalhafter Richterspruch bevor: Die US-Behörden verlangen eine Auslieferung, um Assange wegen Spionage vor Gericht zu stellen. Eine Gruppe im Bundestag verlangt von der britischen Regierung ein striktes Veto. Seine Lebensgefährtin warnt vor einer "lebenslangen Todesstrafe".

221953661.jpg
29.12.2020 15:39

Urteil am 4. Januar Assanges Schicksal liegt in Bidens Händen

Anfang Januar wird eine Entscheidung über die Auslieferung des Wikileaks-Gründers in die USA erwartet. Abgeordnete des Bundestags fordern die Freilassung Assanges. Dessen Vater hofft auf die Begnadigung durch den neu gewählten US-Präsidenten. Nicht nur er sieht in Biden die letzte Chance.

214422509.jpg
04.12.2020 18:01

Whistleblower mit Bitte an Trump Snowden fordert Begnadigung von Assange

Erst im Sommer dachte Trump öffentlich über eine Begnadigung des bekannten US-Whistleblowers Snowden nach. Dieser meldet sich nun per Twitter zu Wort und empfiehlt dem US-Präsidenten, lieber jemand anderes aus der Haft zu entlassen. Dessen Organisation spielte eine Rolle bei Trumps Wahl.

22.09.2020 16:23

Wikileaks-Gründer hört Stimmen Psychiater sieht bei Assange Suizid-Gefahr

Seit Jahren lebt Julian Assange auf engstem Raum und größtenteils von der Außenwelt abgeschirmt. Nach seiner Flucht in die ecuadorianische Botschaft sitzt er nun seit 2019 in einem Londoner Hochsicherheitsgefängnis. Der Gesundheitszustand des Wikileaks-Gründers bereitet einem Gutachter Sorgen.

imago77779576h.jpg
09.04.2020 12:00

Ja. Nein. Vielleicht. Whistleblower - Petzen sind doof

Die Abgas-Manipulationen bei VW oder die von US-Soldaten begangenen Kriegsverbrechen im Irak - dass wir davon wissen, haben wir Whistleblowern zu verdanken. Aber oft werden Missstände verschwiegen, weil keiner "petzen" möchte. Woran liegt das und wie kann man das ändern?

imago91318770h.jpg
13.03.2020 05:38

Beugehaft nicht mehr nötig Gericht ordnet Freilassung von Manning an

Chelsea Manning sitzt seit fast einem Jahr in Beugehaft. Die Whistleblowerin weigert sich, über Wikileaks-Gründer Julian Assange auszusagen. Nun ordnet ein Gericht überraschend Mannings Freilassung an. Kurz zuvor hatte sie versucht, sich in der Haft das Leben zu nehmen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.