Kirchen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kirchen

117301740.jpg
13.09.2019 18:37

Böser Brief aus Rom Papst kanzelt deutsche Reformbischöfe ab

Die katholische Kirche in Deutschland steuert auf einen historischen Konflikt mit dem Papst zu. Der deutsche Reformeifer nach dem Missbrauchsskandal geht dem Vatikan viel zu weit. Kardinal Marx wird nach Rom reisen, um die Wogen zu glätten. Doch die Basis will sich von Rom den Mund nicht mehr verbieten lassen.

6c9a2a14919f0d1915671b31be720716.jpg
25.08.2019 09:43

4 von über 10.000 Katholiken lassen Frauen an die Macht

Frauen fühlen sich in der katholischen Kirche seit Jahrhunderten benachteiligt, das Priesteramt ist ihnen bis heute verwehrt. Zumindest auf lokaler Ebene haben sich die Machtverhältnisse hier und da aber schon gedreht.

AP_17312039121711.jpg
07.08.2019 20:56

Trotz Amoklauf in El Paso Texas lockert Waffengesetze noch weiter

Nach dem Massaker von El Paso diskutieren die USA wieder einmal über strengere Waffengesetze. Doch in Texas scheint das nicht in Frage zu kommen. Der Bundesstaat lockert nun seine Bestimmungen sogar und erlaubt Waffen etwa in Kirchen und Schulen. Die Begründung ist typisch.

imago74417848h-2.jpg
27.07.2019 16:31

In Vino Verena über die Kirche Wäre Gott (noch) Kirchenmitglied?

Glaube ja, Kirche nein: Unsere Kolumnistin erlebte ihre DDR-Kindheit in einer katholischen Familie. Sie war sehr oft in der Kirche und glaubt, Gott wäre bei all dem Unrecht in seinem Namen längst aus selbiger ausgetreten. Eine Kolumne von Verena Maria Dittrich

johannes strate thurn und taxis gloria.jpg
16.07.2019 09:04

Pro Asyl, contra Kirche Revolverheld greifen von Thurn und Taxis an

Sie wollen Musik machen, doch erst werden sie politisch. Weil der Band Revolverheld die politische Position ihrer Gastgeberin Gloria von Thurn und Taxis nicht passt, grenzt sich Frontmann Johannes Strate beim Auftritt öffentlich ab. Er findet gleich mehrere Kritikpunkte.

14b1dc8501a06d2948607665ebfce20c.jpg
11.07.2019 08:55

Seit 1983 vermisste Jugendliche Vatikan lässt Gräber öffnen

Seit 36 Jahren wird Emanuela Orlandi aus Rom vermisst. Es ist bis heute rätselhaft, was mit der Tochter eines Vatikan-Angestellten passiert ist. Heute sollen erstmals Gräber geöffnet werden, in denen ihre Überreste vermutet werden. Der Bruder sieht in dem Fall eine Verschwörung der Kirche.