Medikamente

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Medikamente

123211879.jpg
13.08.2019 18:38

Leben von 90 Prozent gerettet Neue Ebola-Medikamente zeigen Wirkung

Der Ausbruch des Ebola-Virus im Kongo lässt Forscher dazu übergehen, experimentelle Medikamente vor Ort bei hunderten Erkrankten anzuwenden. Mit zwei neuen Wirkstoffen werden viele Leben gerettet. Sie könnten die gefährliche Virus-Erkrankung zu einer behandelbaren Krankheit machen.

imago88146033h.jpg
04.07.2019 19:35

In die Zange genommen Forschern gelingt Coup gegen HIV

Zwar ist das Experiment nur bei Mäusen erfolgreich - dennoch glauben Forscher, einen Ansatz gefunden zu haben, um später auch Menschen dauerhaft von HIV zu heilen. Möglich macht es eine Genschere in Verbindung mit bewährten Medikamenten.

imago59442269h.jpg
29.05.2019 11:40

Besonders schwere Nebenwirkungen Millionen bekommen gefährliche Antibiotika

Bei bakteriellen Infektionen helfen oft nur noch Antibiotika. Bestimmte Präparate können aber zu irreversiblen Schäden führen. Obwohl solche Medikamente in Deutschland nur begrenzt zum Einsatz kommen dürfen, wurden laut einer Studie über drei Millionen Menschen im letzten Jahr damit behandelt.

112034190.jpg
05.05.2019 07:12

"Risiko liegt bei Null" Medikamente verhindern HIV-Übertragung

Ungeschützter Sex trotz HIV-Infektion? Hunderte schwule Männer nehmen an einer Studie teil und bestätigen, dass es möglich ist. Dank Medikamenten steckt sich keiner der Teilnehmer bei seinem Partner mit der Krankheit an. Die Ergebnisse lassen auf ein Ende der Ansteckung weltweit hoffen.

imago86046834h.jpg
27.03.2019 20:10

Bakterien-Risiko reduziert Kläranlagen helfen gegen Resistenz-Problem

In Kliniken und Pflegeheimen weltweit machen resistente Krankheitserreger große Probleme, da sie auf Medikamente nicht mehr reagieren. Nun untersucht eine große europäische Studie, wie sich Kläranlagen auf Resistenzen auswirken. Das Ergebnis ist durchaus positiv - aber nicht in allen Ländern.

imago80129577h.jpg
02.10.2018 15:18

Ab Jahresende in Apotheken Neue Medikamente sollen Migräne lindern

Jeder zehnte Deutsche leidet unter chronischen Kopfschmerzen - oft einhergehend mit Übelkeit, Sehstörungen und Lichtempfindlichkeit. Für Betroffene gibt es nun neue Hoffnung: Schon ab Jahresende sollen neue Arzneien erhältlich sein, die Migräneattacken lindern.